Businessplan-Vorlage

Um einen guten Start für Ihr Unternehmen zu ermöglichen, sollten Sie auf eine Businessplan-Vorlage zurückgreifen. Dadurch erhalten Sie eine solide Grundlage für Ihre Geschäftsstrategie – und mit nur wenigen Klicks können Sie die kostenlose Businessplan-Vorlage von Asana nutzen.

Vorlage verwenden

INTEGRATED FEATURES

goal iconZielereporting iconBerichtemilestone iconMeilensteineproject iconProjektübersicht

Recommended apps

Microsoft Teams-Symbol
Microsoft Teams
Slack-Logo
Slack
Google Workspace-Logo
Google Workplace
Gmail-Symbol
Gmail

Teilen
facebooktwitterlinkedin

Folgendes Szenario: Ihnen ist unter der Dusche die genialste Geschäftsidee aller Zeiten eingefallen. Sie würden am liebsten direkt mit der Umsetzung beginnen, doch Sie haben noch keinen Plan ausgearbeitet. Um Ihre Idee umzusetzen, brauchen Sie Startkapital, doch die Bank möchte dafür einen detaillierten Businessplan vorliegen haben. Und genau dabei möchten wir Ihnen in diesem Artikel helfen.

Was ist eine Businessplan-Vorlage?

Eine Businessplan-Vorlage ist ein Leitfaden, mit dessen Hilfe Sie Ihre Ideen strukturieren können. Unsere kostenlose Businessplan-Vorlage hilft Ihnen dabei, Ihr Unternehmen von Grund auf neu zu gestalten oder Ihr bestehendes Unternehmen auf einen neuen Markt auszuweiten.

Unsere Businessplan-Vorlage hilft neuen Unternehmern die Informationen zu erfassen, die sie für eine Roadmap für die nächsten drei bis fünf Jahre benötigen. Das Ziel dabei ist es, einen umfassenden Businessplan für die interne und externe Verwendung zu erstellen. Intern bietet der Businessplan den Teammitgliedern ein klares Verständnis über ihre Ziele und wie diese erreicht werden sollen. Extern können Führungskräfte in Ihrem Unternehmen den Plan verwenden, um Kapital zu beschaffen und die Unterstützung von Investoren zu sichern. Ganz gleich, ob Sie zum ersten Mal ein Unternehmen oder bereits zahlreiche Businesspläne für Start-ups erstellt haben: Unsere Businessplan-Vorlage ist für alle ein guter Ausgangspunkt.

Wie setzt sich eine Businessplan-Vorlage zusammen?

Unsere Businessplan-Vorlage soll die Ziele eines Unternehmens für die nächsten drei bis fünf Jahre umreißen. Wenn Sie dazu unsere Vorlage verwenden, können Sie dort alle wichtigen Informationen einfügen, die Sie für Ihren Businessplan brauchen. Dazu zählen:

  • Unternehmensbeschreibung: Dinge wie Ihre Executive Summary, Ihre Mission, das Vision Statement Ihres Unternehmens und die Biografie des Unternehmensgründers. 

  • Produkte und Dienstleistungen: Eine Übersicht darüber, was Ihr Unternehmen anbietet, einschließlich aller wichtigen Produkte und Dienstleistungen. Dazu können auch eine Dokumentation über die Entwicklung Ihrer Produkte, Screenshots oder Prototypen sowie die Preisgestaltung gehören.

  • Marketingpläne: Eine Übersicht darüber, wie Sie Ihr Produkt vermarkten zu gedenken. Fügen Sie in diesem Abschnitt auch Informationen wie eine SWOT-Analyse, Ergebnisse Ihrer Zielmarktforschung und die Positionierung Ihrer Marke hinzu.

  • Finanzierungsplan: Wichtige Informationen bezüglich der Finanzierung, wie etwa eine Bilanz, Gewinnschwellen-Analyse und Ihre Cashflow-Prognosen. 

  • Informationen über die Unternehmensführung und Geschäftsstruktur: Dazu zählen Daten zu den Unternehmensgründern, der Führungsetage und dem Vorstand.

So nutzen Sie unsere kostenlose Businessplan-Vorlage

Die Nutzung der kostenlosen Businessplan-Vorlage ist denkbar einfach: Erstellen Sie einfach ein neues Projekt mit unserer kostenlosen Vorlage. Fügen Sie dann die entsprechenden Informationen für Ihren spezifischen Businessplan in die einzelnen Abschnitte ein. Wenn Sie weitere Informationen in Ihren Businessplan einfügen möchten, können Sie bei Bedarf beliebig viele neue Abschnitte, benutzerdefinierte Felder oder Aufgaben zu dieser Vorlage hinzufügen.

Enthaltene Funktionen

  • Ziele. In Asana werden Ihre Ziele direkt mit der jeweiligen Arbeit verknüpft, die zum Erreichen dieser Ziele erforderlich ist. Dies ermöglicht es den Teammitgliedern, zu sehen, worauf sie hinarbeiten. Leider sind die Zielvorgaben und die zugrundeliegende Arbeit in vielen Unternehmen immer noch voneinander getrennt, doch indem Sie Ihre Team- und Unternehmensziele mit der damit verbundenen Arbeit verknüpfen, verschaffen Sie Ihren Teammitgliedern einen Echtzeit-Einblick darin, wie ihre Arbeit zum Erfolg des gesamten Teams – und Unternehmens – beiträgt. So erhalten Teams eine bessere Entscheidungsgrundlage und sind in der Lage, die Projekte zu identifizieren, die der Unternehmensmission zuträglich sind, und die Arbeit zu priorisieren, die messbare Ergebnisse liefert.

  • Berichterstellung. Diese Asana-Funktion übersetzt Projektdaten in visuelle Diagramme und leicht verständliche Schaubilder. Indem die Berichterstellung dort stattfindet, wo sämtliche Aufgaben erfasst werden, können Sie doppelte Arbeit vermeiden und das unnötige Hin und Her zwischen verschiedenen Apps verringern. Und weil die gesamte Arbeit des Teams bereits in Asana ist, können Sie Informationen aus dem jeweiligen Projekt oder Team beziehen, um so ein akkurates Gesamtbild über alle Geschehnisse an einem einzigen Ort zu erhalten.

  • Meilensteine. Meilensteine stellen wichtige Etappenziele für das Projekt dar. Sie geben den Teammitgliedern und Projektbeteiligten Aufschluss darüber, wie weit Sie mit dem Projekt vorangeschritten sind. Betrachten Sie Meilensteine als Anlass, die kleinen Erfolge auf dem Weg zum großen Projektziel zu feiern. 

  • Projektübersicht. Die Projektübersicht ist Ihre zentrale Anlaufstelle für alle wichtigen Projektzusammenhänge. Verschaffen Sie Ihrem Team einen Überblick über das Was, Warum und Wie Ihrer Projektarbeit aus der Vogelperspektive. Fügen Sie eine Projektbeschreibung hinzu, um die Zusammenarbeit in Asana zu definieren. Teilen Sie dann alle wichtigen Ressourcen und Zusammenhänge wie Meeting-Details, Kommunikationskanäle und Projektbriefings an einem Ort.

Empfohlene Apps

  • Microsoft Teams. Mit der Integration von Microsoft Teams und Asana können Sie die Informationen suchen und mit anderen teilen, die Sie benötigen, ohne Teams verlassen zu müssen. Verbinden Sie einfach Ihre Unterhaltungen in Microsoft Teams mit Aktionspunkten in Asana. Sie können auch während eines Meetings in MS Teams Aufgaben erstellen, zuweisen und ansehen, ohne den Browser wechseln zu müssen.

  • Slack. Alle Ideen, Anfragen und Handlungsanweisungen aus Slack können direkt als Aufgaben oder Kommentare in Asana erfasst werden. So werden aus kurzen Fragen und erwähnten Handlungen im Handumdrehen Aufgaben mit verantwortlichen Personen und klaren Fristen. Halten Sie Arbeitsschritte ganz einfach fest, damit Anfragen und To-dos nicht in Slack untergehen.

  • Google Workplace. Mit der Dateiauswahl von Google Workplace, die im Aufgabenfenster von Asana integriert ist, können Sie Dateien direkt an Ihre Aufgaben in Asana anhängen. Mit nur wenigen Klicks lassen sich beliebige Dateien aus My Drive anhängen.

  • Gmail. Mit der Asana-Integration für Gmail können Sie Asana-Aufgaben direkt über Ihr Gmail-Postfach erstellen. Alle von Ihnen mit Gmail erstellten Aufgaben werden automatisch den Inhalt Ihrer E-Mail einbinden, sodass Ihnen nichts entgeht. Sie müssen auf eine Asana-Aufgabe verweisen, während Sie eine E-Mail verfassen? Anstatt Asana zu öffnen, können Sie ganz einfach das Asana-Add-on für Gmail verwenden, um direkt über Ihr Gmail-Postfach nach dieser Aufgabe zu suchen.

FAQs

Wie erstelle ich eine Businessplan-Vorlage?

Statt Ihren Businessplan von Grund auf neu zu erstellen, sollten Sie auf die kostenlose Asana-Vorlage zurückgreifen. Sobald Sie die Vorlage vor sich haben, können Sie aktuelle unternehmensspezifische Informationen wie das Geschäftsmodell, den Unternehmensnamen, die Adresse, das Mission Statement, Wertversprechen und die Zielgruppe hinzufügen. Wenn Sie diese Daten zu Ihrer Vorlage hinzufügen, müssen Sie nicht jedes Mal von Neuem beginnen, wenn Sie einen neuen Businessplan erstellen.

Welche Punkte sollte ich in meine Businessplan-Vorlage aufnehmen?

Businessplan-Vorlagen bestehen üblicherweise aus fünf Abschnitten: Eine Unternehmensbeschreibung, Produkte und Dienstleistungen, ein Marketingplan, grundlegende Informationen über die Unternehmensführung und Geschäftsstruktur und Ihr aktueller Finanzplan.

Wie umfangreich sollte mein Businessplan sein?
  • Die einfache Antwort: So umfangreich, wie nötig. Die ausführliche Antwort: Ihr Businessplan sollte für potenzielle Investoren nachvollziehbar beschreiben, wie Sie Ihr Unternehmen führen werden. Das Ziel eines Businessplans ist es, Ihre Geschäftsstrategie für die nächsten drei bis fünf Jahre zu schildern. Es sollten daher sämtliche wichtigen betrieblichen, finanziellen und strategischen Informationen enthalten sein. 

Kleines Unternehmen, große Ziele

Die Entwicklung Ihrer Geschäftsstrategie kann entmutigend sein. Asana hilft Unternehmen jeder Größe, ihre Ziele zu verfolgen und diese zu erreichen. Sehen Sie selbst, mit einer kostenlosen Testversion.

Jetzt beginnen