Vorlage für eine PEST-Analyse

Es gibt viele externe Faktoren, die die Leistung Ihres Unternehmens beeinflussen können. Eine PEST-ANALYSE hilft Ihnen, politische, wirtschaftliche, soziokulturelle und technologische Faktoren zu analysieren, die Ihr Unternehmen beeinflussen könnten, damit Sie darauf vorbereitet sind.

Vorlage erstellen

Jetzt registrieren und Vorlage erstellen.

INTEGRIERTE FEATURES

project-view iconProjektansichtenportfolio iconPortfoliosproject iconProjektefield-add iconBenutzerdefinierte Felder

Recommended apps

Google Workspace-Logo
Google Workspace
Dropbox
Dropbox
Microsoft Teams-Symbol
Microsoft Teams
Slack-Logo
Slack

Teilen
facebookx-twitterlinkedin

Wenn sich die Welt um Ihr Unternehmen herum zu verändern beginnt, ist es wichtig, dass sich auch Ihr Team auf größere Veränderungen vorbereitet. Sie können diesen Prozess am besten mit einer Vorlage für eine PEST-Analyse beginnen.

Was ist eine PEST-Analyse?

Eine PEST-Analyse ist ein Recherche-Tool, das Ihnen und Ihrem Team hilft, alle externen Faktoren zu analysieren, die Ihr Unternehmen beeinflussen können.

Wofür steht PEST?

PEST ist ein Akronym, das für politische („political“), wirtschaftliche („economic“), soziokulturelle („socio-cultural“) und technologische („technological“) Faktoren steht. Dies sind alles externe Faktoren, die Ihr Team bei seinen Geschäftsentscheidungen berücksichtigen sollte. Es gibt auch die Abkürzung PESTEL, die zusätzlich zu den vier bereits erwähnten Faktoren auch die Bereiche Umwelt und Recht umfasst.

Was ist eine Vorlage für eine PEST-Analyse?

Eine Vorlage für eine PEST-Analyse ist eine wiederverwendbare Struktur, mit der Ihr Team regelmäßig eine PEST-Analyse durchführen kann. Verwenden Sie jedes Mal eine Vorlage für eine PEST-Analyse, wenn Ihr Team eine neue PEST-Analyse durchführt – sei es für eine Erweiterung des Portfolios, eine Veränderung im Markt oder auch dann, wenn Ihr Team einfach nur das externe Geschäftsumfeld proaktiv überwacht. 

Die Verwendung einer Vorlage für eine PEST-Analyse stellt sicher, dass Ihr Team jedes Mal, wenn es eine Analyse durchführt, einen ähnlichen Bericht erstellt. Wenn dieser Prozess einheitlich geschieht, kann Ihr Team damit beginnen, Umwelttrends zu verfolgen und zukünftige Probleme im Geschäftsumfeld zu antizipieren.

Wie verwende ich eine Vorlage für eine PEST-Analyse? 

Eine Vorlage für eine PEST-Analyse enthält in der Regel einen Abschnitt für jeden Teil des Akronyms – entweder als Quadranten oder im Kanban-Stil. Ein Projektmanager dupliziert die Vorlage für die PEST-Analyse und verwendet sie als neue Ausgangsbasis für ein Brainstorming. Teammitglieder können dann den entsprechenden Abschnitten oder Spalten potenzielle Risiken hinzufügen. Ein Beispiel: Ein Mitarbeitender des Teams könnte unter der Spalte „Politisch“ eine neu verabschiedete Gesetzgebung hinzufügen, die sich auf Ihr Unternehmen auswirkt. 

Enthaltene Funktionen

  • Boardansicht. Hierbei handelt es sich um eine Ansicht, die dem Kanban-Board ähnlich ist und die Informationen zu Ihren Projekten in Spalten wiedergibt. Die Spalten sind üblicherweise nach Arbeitsstatus (z. B. „To-do“, „In Bearbeitung“, „Fertig“) organisiert, aber Sie können je nach Projekt die Spaltentitel entsprechend anpassen. Innerhalb jeder Spalte werden Aufgaben als Karten dargestellt und verfügen über zahlreiche weitere Informationen wie Aufgabenname, Fälligkeitsdatum und benutzerdefinierte Felder. Verfolgen Sie Ihre Arbeit über verschiedene Phasen hinweg und behalten Sie stets den aktuellen Status Ihres Projekts im Blick.

  • Portfolios. Mit Portfolios können Sie alle Projekte eines Teams auf einfache Weise in einer einzigen Ansicht strukturieren und nachverfolgen. So erhalten Sie einen umfassenden Überblick über den Fortschritt all Ihrer Projekte und können dann weitere Details abrufen, um Risiken anzugehen. Zudem können Sie Statusaktualisierungen programmübergreifend austauschen und die Beteiligten auf dem Laufenden halten, ohne gleich eine Statusbesprechung ansetzen zu müssen.

  • Projektübersicht. Die Projektübersicht ist Ihre zentrale Anlaufstelle für alle wichtigen Projektzusammenhänge. Verschaffen Sie Ihrem Team einen Überblick über das Was, Warum und Wie Ihrer Projektarbeit aus der Vogelperspektive. Fügen Sie eine Projektbeschreibung hinzu, um die Zusammenarbeit in Asana zu definieren. Teilen Sie dann alle wichtigen Ressourcen und Zusammenhänge wie Meeting-Details, Kommunikationskanäle und Projektbriefings an einem Ort.

  • Benutzerdefinierte Felder. Benutzerdefinierte Felder sind die beste Möglichkeit, Arbeit zu kennzeichnen, zu sortieren und zu filtern. Erstellen Sie für jede Information, die Sie nachverfolgen müssen, ein spezifisches benutzerdefiniertes Feld – von Priorität und Status bis hin zu E-Mail-Adressen und Telefonnummern. Mit benutzerdefinierten Feldern können Sie Ihre To-dos sortieren und planen, damit Sie stets wissen, an welchem Arbeitsvorgang Sie als Erstes arbeiten müssen. Außerdem können Sie benutzerdefinierte Felder aufgaben- und projektübergreifend mit anderen teilen, um ein einheitliches Vorgehen in Ihrem Unternehmen sicherzustellen. 

Empfohlene Apps

  • Google Workplace. Mit der Dateiauswahl von Google Workplace, die im Aufgabenfenster von Asana integriert ist, können Sie Dateien direkt an Ihre Aufgaben in Asana anhängen. Mit nur wenigen Klicks lassen sich beliebige Dateien aus My Drive anhängen.

  • Dropbox. Mit der Dropbox-Dateiauswahl, die in das Asana-Aufgabenfenster integriert ist, können Sie Dateien direkt an Aufgaben in Asana anhängen.

  • Microsoft Teams. Mit der Integration von Microsoft Teams und Asana können Sie die Informationen suchen und mit anderen teilen, die Sie benötigen, ohne Teams verlassen zu müssen. Verbinden Sie einfach Ihre Unterhaltungen in Microsoft Teams mit Aktionspunkten in Asana. Sie können auch während eines Meetings in MS Teams Aufgaben erstellen, zuweisen und ansehen, ohne den Browser wechseln zu müssen.

  • Slack. Alle Ideen, Anfragen und Aktionspunkte aus Slack können direkt als Aufgaben oder Kommentare in Asana erfasst werden. So werden aus kurzen Fragen und Aktionspunkten im Handumdrehen Aufgaben mit Verantwortlichen und Fälligkeitsterminen. Erfassen Sie Arbeit auf einfache Weise, sodass Anfragen und To-dos nicht in Slack untergehen.

FAQs

Wie erstelle ich eine PEST-Analyse?

Die beste Möglichkeit, eine PEST-Analyse zu erstellen, ist eine Vorlage für eine PEST-Analyse in einem kollaborativen Work Management Tool. Auf diese Weise kann Ihr gesamtes Team gemeinsam arbeiten und Informationen digital zu Ihrer Analyse hinzufügen. Ihre Arbeit wird an einem Ort dokumentiert und gespeichert. Nach dem Duplizieren Ihrer Vorlage für die PEST-Analyse kann Ihr Team die Umweltrisiken in die entsprechenden Abschnitte Ihrer PEST-Analyse aufnehmen.

Wofür steht PEST?

PEST steht für politisch („political“), wirtschaftlich („economic“), soziokulturell („socio-cultural“) und („technisch“). Das gleiche Konzept wird gelegentlich auch als „PESTEL“ bezeichnet, das zusätzlich zu den vier vorherigen Faktoren auch rechtliche und ökologische Faktoren umfasst.

Worin besteht der Unterschied zwischen einer PEST- und einer SWOT-Analyse?

Eine PEST-Analyse identifiziert wichtige externe Faktoren, die sich auf Ihre Geschäftsabläufe auswirken können. Eine SWOT-Analyse wird verwendet, um die Stärken und Schwächen Ihres aktuellen Unternehmens zu ermitteln. Beides kann (und sollte!) verwendet werden, um die langfristige Strategie Ihres Teams zu entwickeln.

Erstellen Sie Vorlagen in Asana

Erfahren Sie, wie Sie eine anpassbare Vorlage in Asana erstellen können und erstellen Sie noch heute Ihre eigene.

Jetzt loslegen