Redaktioneller Kalender

Wie können Sie die Erzeugung von Inhalten verfolgen und die Termine für Veröffentlichungen einhalten? Mit unserer Vorlage für redaktionelle Kalender!

Tipps für die Planung Ihres Content-Kalenders mit unserer Vorlage für redaktionelle Kalender

Die Produktion und Veröffentlichung von hochwertigen Inhalten, die gerne genutzt werden, ist bereits eine große Herausforderung. Ergänzen Sie noch verschiedene Formate und Kanäle und es wird noch schwieriger, bei der Produktion den Zeitplan einzuhalten und rechtzeitig zu liefern. Hier kann ein redaktioneller Kalender Abhilfe schaffen. Ein redaktioneller Kalender (auch bekannt als Content-Kalender) ist ein Zeitplan mit allen Blogbeiträgen, Artikeln oder Videos, die Sie produzieren. Gleichzeitig werden darin alle einzelnen Arbeitsschritte von der Idee bis zur Veröffentlichung festgehalten.

Mit diesen Tipps erstellen Sie mithilfe unserer Vorlage für redaktionelle Kalender Ihren eigenen Kalender:

  • Verwalten Sie Inhalte zentral. Fügen Sie alle Inhalte, die Sie produzieren, zu Ihrem Projekt für den redaktionellen Kalender hinzu. Dann müssen Sie sich nicht durch E-Mails, Tabellen oder Dokumente wühlen, um zu wissen, was wann auf welchem Kanal veröffentlicht wird.
  • Strukturieren Sie Ihren Publikationsprozess. Erstellen Sie Aufgaben für alle Schritte der Inhaltserzeugung — Entwurf, Bearbeitung, Genehmigung, Publikation — und definieren Sie jeweils Fristen, um einen Zeitplan zu schaffen, den Sie im Kalender verfolgen können.
  • Geben Sie den Status von Inhalten an. Wenn Sie viele Inhalte produzieren, ist es schwer, den Status jeder Aufgabe zu kennen. Behalten Sie Ihre Inhalte in allen Phasen der Erstellung im Blick, damit Sie stets auf dem aktuellen Stand der Dinge sind.
  • Verknüpfen Sie Ihre Kommunikation mit den Inhalten. Die Anforderungen und der Zeitplan können sich während der Content-Produktion immer wieder ändern. Achten Sie darauf, dass Ihr Team über die neuesten Entwicklungen informiert ist, indem Sie Feedback dort geben, wo auch die Arbeit stattfindet.

Beispiele für Kalender, die Sie mit der Asana-Vorlage für redaktionelle Kalender erstellen können:

Sie haben noch nicht mit Content-Kalendern in Asana gearbeitet?

Hier finden Sie einige Antworten auf Ihre Fragen:

  • Was ist ein Content-Kalender? Ein Content-Kalender ist eine Dokumentation darüber, wie, wann und wo Sie zukünftige Inhalte veröffentlichen wollen. Üblicherweise werden in redaktionellen Kalendern zukünftige Inhalte, geplante Promotions und Social-Media-Beiträge erfasst. Damit Ihr Content-Kalender so effektiv wie möglich ist, sollten Sie Ihre gesamte Content-Produktion an einem Ort erfassen, damit alle Teammitglieder eine Übersicht über die Arbeitsvorgänge haben.
  • Wie erstelle ich einen Content-Kalender? Mit unserer Vorlage für redaktionelle Kalender können Sie einen Content-Kalender direkt verwenden, ohne sich über seinen Aufbau den Kopf zerbrechen zu müssen. Die Vorlage für redaktionelle Kalender ist die zentrale Informationsquelle Ihres Teams – dadurch haben alle Teammitglieder Klarheit darüber, was wann veröffentlicht wird. Benutzerdefinierte Felder ermöglichen es Ihnen, zusätzlich die Art der Inhalte und die Arbeitsphase, die direkt verantwortliche Person, das geplante Datum für die Veröffentlichung und vieles mehr zu erfassen.
  • Wie soll ich einen Content-Kalender planen? Um einen effektiven Content-Kalender zu planen, ist es wichtig, dass Sie Ihre gesamte Arbeit an einem Ort erfassen. Klären Sie, welche Art von Inhalten Sie produzieren, wann Sie damit fertig sein müssen, wann der Content live gehen wird und wie der Produktionsprozess aussehen soll. Verwenden Sie unseren Content-Kalender um Ihr Team stets auf dem Laufenden zu halten, Veröffentlichungstermine bei Bedarf zu verschieben und Ihre gesamten Arbeitsvorgänge zu erfassen.

Erstellen Sie mit unserer Vorlage für redaktionelle Kalender einen Content-Kalender, damit Sie und Ihr Team immer auf dem gleichen Stand sind, egal um welche Content-Produktion es sich gerade handelt. Übersehen Sie nie wieder die Veröffentlichung eines Blogartikels, stellen Sie sicher, dass alle Instagram-Posts richtig veröffentlicht werden und übersehen Sie kein Video mehr. Starten Sie noch heute mit unserer Vorlage für Content-Kalender.

Vorlage verwenden

Verwandte Ressourcen

  • 4 Tipps für einen erfolgreichen redaktionellen Kalender

    Mit diesen Tipps ist die Planung und Umsetzung Ihrer Content-Strategie ganz einfach.

    Blog lesen
  • Wie Chalkbeat einen besseren redaktionellen Kalender erstellt hat

    Erfahren Sie die Geheimnisse von Chalkbeat, um mit Asana aus Ideen eine Titelseite zu gestalten.

    Webinar ansehen
  • Wie Scripps Network Inhalte verwaltet

    Scripps erzeugt und veröffentlicht scheinbar reibungslos Hunderte von Videos pro Monat und zeigt Ihnen wie.

    Fallstudie lesen
  • 4 Mal effizientere Prozesse für soziale Medien

    Ihre Strategie auf verschiedenen Plattformen umzusetzen, ist kompliziert. Mit unseren Tipps wird das aber viel einfacher!

    Blog lesen
  • So funktioniert Asana

    Sehen Sie sich unsere kurze Videoeinführung für einen einfachen Redaktionsprozess in Asana an.

    Video anschauen
  • Gear Patrol steigert die Häufigkeit seiner Veröffentlichungen

    Lesen Sie, wie Gear Patrol sein bisher halbjährlich erscheinendes Magazin mithilfe von Asana nun vierteljährlich herausgeben kann.

    Fallstudie lesen

Vorlage erhalten

Machen Sie mehr aus Ihren Redaktionsplänen und testen Sie Asana Premium kostenlos. Sie erhalten damit Zugriff auf weitere Funktionen, die Kunden wie Sie erfolgreich einsetzen.