Kalenderansicht

Sehen Sie sich den Kalender Ihres Projekts an, um wichtige Fristen und Meilensteine innerhalb des Projekts zu verfolgen. Sie können Teamkalender auch verwenden, um eine bessere Übersicht zu erhalten, und Sie können den Starttag Ihres Kalenders über Ihre Profileinstellungen anpassen.

So greifen Sie auf den Kalender eines Projekts zu:

  1. Wählen Sie das Projekt aus der SeitenleisteSeitenleisteÜber die Seitenleiste können Sie zum Dashboard und zu Favoriten-Einträgen, Projekten und Teams navigieren. Die Seitenleiste kann reduziert werden.Weiterlesen aus.
  2. Klicken Sie in der KopfzeileKopfzeileDie Kopfzeile ist Teil der Benutzeroberfläche zwischen der Startleiste und dem Hauptfenster und lässt Nutzer durch Projekte navigieren.Weiterlesen auf Kalender.

Nur Aufgaben und Unteraufgaben mit Fälligkeitsdaten, die dem Projekt zugeordnet sind, werden im Projektkalender angezeigt. Unteraufgaben müssen manuell zum Projekt hinzugefügt werden, damit diese im Projektkalender erscheinen.

Aufgaben als erledigt markieren

So markieren Sie eine Aufgabe als erledigt:

Fahren Sie mit dem Mauszeiger über den Namen der Aufgabe und klicken Sie auf das Häkchen.

Aufgaben im Kalender erstellen

Um eine Aufgabe im Kalender zu erstellen, klicken Sie in den freien Raum eines bestimmten Datums. Geben Sie den Namen der Aufgabe ein und drücken Sie Enter.

Aufgaben inline erstellen

Sobald die Aufgabe erstellt wurde, können Sie sie direkt anklicken, um auf das Fenster mit den Aufgabendetails zuzugreifen und die Aufgabe zuzuweisen, Felder auszufüllen, eine Aufgabenbeschreibung hinzuzufügen usw.. Dann klicken Sie außerhalb des Popups oder klicken auf das X oben rechts, um die Bearbeitung zu beenden.

Aufgabendetails

Farben im Projektkalender festlegen

Der beste Weg, um Farben im Projektkalender festzulegen, ist, benutzerdefinierte Felder zu erstellen und Farben für jedes Feld festzulegen. Wenn Sie dann einen benutzerdefinierten Feldwert für Aufgaben festlegen, kann diese Farbe in Ihrem Kalender angezeigt werden.

Um Farben in Ihrem Projektkalender festzulegen, klicken Sie auf das Einstellungs-Symbol in der oberen rechten Ecke Ihres Kalenders und dann auf das Dropdown-Menü „Farbe anwenden“, um Ihre Farbeinstellungen auszuwählen.

Sie können „Asana-Standard“ wählen, wodurch von anderen Farben, die Sie in Asana verwenden, ausgewählt wird, oder Sie können Ihre Farblogik basierend auf benutzerdefinierten Feldern einstellen. Wenn Sie ausgewählt haben, welches benutzerdefinierte Feld Sie verwenden möchten, können Sie diese Ansicht für alle speichern, damit Ihr gesamtes Team die gleiche Farblogik sieht, wenn es den Projektkalender öffnet.

Kalenderoptionen

Direkt in der Projektkalenderansicht steht Ihnen eine Reihe von Optionen zur Verfügung.

Kalenderoptionen

In der Projektkalenderansicht können Sie:

  1. Einen Datumsbereich auswählen
  2. Zum heutigen Datum zurückkehren
  3. Ihrem Kalender Farben hinzufügen
  4. Benutzerdefinierte Felder des Projekts verwalten
  5. Wochenenden ein- und ausblenden
  6. Die Ansicht für alle speichern
  7. Volle Tage aus- und einklappen

Fälligkeitsdatum per Drag & Drop ändern

Drag & Drop

Klicken Sie auf die Aufgabe in Ihrem Kalender und ziehen Sie sie auf das neue Fälligkeitsdatum.

Anzahl der Unteraufgaben

Sie können die Anzahl der Unteraufgaben für eine bestimmte Aufgabe direkt in Ihrer Kalenderansicht ablesen.

Screenshot mit Fokus auf die Unteraufgabenanzahl im Kalender

Die Anzahl der Unteraufgaben wird neben dem Aufgabennamen in der Kalenderansicht angezeigt.

Meine Aufgaben – 7-Tage-Kalenderansicht

So wie Projekte verfügt Meine Aufgaben auch über eine Kalenderansicht. In Ihrem „Meine Aufgaben“-Kalender können Sie Ihre eigenen Fristen und anstehenden Aufgaben im Auge behalten. In der 7-Tage-Kalenderansicht können Sie die Aufgaben, die täglich fällig sind, neu anordnen, damit Aufgaben mit der höchsten Priorität ganz oben stehen.

Kalenderansicht

In der 7-Tages-Kalenderansicht von „Meine Aufgaben“ können Sie:

  • Auf Wochenansicht klicken, um mehrtägige Aufgaben ein- und auszublenden. Damit verhindern Sie, dass längere Aufgaben Ihre Wochenplanung stören. Sie können Ihren Kalender auch in der Wochen- und Monatsansicht einsehen und Wochenenden ein- oder ausblenden.
  • Ihre Kalenderansicht so organisieren, dass alle Aufgaben, unerledigte Aufgaben oder erledigte Aufgaben angezeigt werden, indem Sie in Ihrer Toolbar auf Alle Aufgaben klicken.
  • Durch Drag & Drop jeden Tag fällige Aufgaben neu anordnen, damit jene Aufgaben mit der höchsten Priorität oben stehen
  • Auf Ohne Datum klicken, um Aufgaben ohne Fälligkeitsdatum aufzurufen. Damit können Sie auch auf einen Minikalender zugreifen, um schnell zu bestimmten Tagen zu springen. Sie können Aufgaben aus der Seitenleiste „Ohne Datumsangabe“ in die Wochenansicht ziehen, um Aufgaben für bestimmte Tage einzuplanen.

Wenn Sie noch keinen Zugriff auf die 7-Tage-Kalenderansicht für „Meine Aufgaben“ haben – keine Sorge. Diese Funktion wird demnächst für alle Nutzer der Web- bzw. Desktop-Anwendung verfügbar sein. Wenn Sie über die Einführung auf dem Laufenden bleiben möchten, folgen Sie einfach diesem [Community-Beitrag] (https://forum.asana.com/c/announcements/18), um über Updates benachrichtigt zu werden

Leider unterstützen wir diesen Browser nicht

Asana funktioniert nicht mit dem Browser, den Sie zurzeit verwenden. Bitte nutzen Sie einen dieser Browser supported browsers und melden Sie sich an.

Wählen Sie Ihre Sprache

Mit der Sprachauswahl ändert sich die Sprache und/oder der Inhalt auf asana.com