Kalenderansicht

In Ihrem Projektkalender finden Sie alle wichtigen Fristen und Meilensteine Ihres Projekts. Für eine bessere Übersicht können Sie auch den Teamkalender verwenden. Legen Sie den Starttag Ihres Kalenders über Ihre Einstellungen fest.

So greifen Sie auf den Kalender eines Projekts zu:

  1. Wählen Sie das Projekt aus der Seitenleiste aus
  2. Klicken Sie in der Kopfzeile auf Kalender

Nur Aufgaben und Unteraufgaben mit Fälligkeitsdaten, die dem Projekt zugeordnet sind, werden in der Projekt-Kalenderansicht angezeigt. Unteraufgaben müssen manuell zum Projekt hinzugefügt werden, damit diese in der Projekt-Kalenderansicht erscheinen.

Aufgaben als erledigt markieren

So markieren Sie eine Aufgabe als erledigt:

Fahren Sie mit dem Mauszeiger über den Namen der Aufgabe und klicken Sie auf das Häkchen.

Aufgaben in der Kalenderansicht erstellen

Um eine Aufgabe im Kalender zu erstellen, klicken Sie in den freien Raum eines bestimmten Datums. Geben Sie den Namen der Aufgabe ein und drücken Sie Enter.

Aufgaben inline erstellen

Sobald die Aufgabe erstellt ist, können Sie mit einem Klick darauf das Fenster mit den Aufgabendetails öffnen. In diesem Fenster können Sie der Aufgabe eine verantwortliche Person zuweisen, eine Aufgabenbeschreibung hinzufügen und weitere informative Felder ausfüllen. Um das Fenster zu schließen, klicken Sie einfach auf einen Bereich außerhalb des Popup-Fensters oder auf das X oben rechts.

Aufgabendetails

Farben im Projektkalender festlegen

Der beste Weg, um Farben im Projektkalender festzulegen, ist, benutzerdefinierte Felder zu erstellen und Farben für jedes Feld festzulegen. Wenn Sie dann einen benutzerdefinierten Feldwert für Aufgaben festlegen, kann diese Farbe in Ihrem Kalender angezeigt werden.

Um Farben in Ihrem Projektkalender festzulegen, klicken Sie auf das Farben-Symbol in der oberen rechten Ecke Ihres Kalenders und wählen Sie dann eine Option aus dem Dropdown-Menü.

Für die Farbauswahl können Sie sich für die Einstellung Asana Standard entscheiden, wofür automatisch Ihre bisherigen Farben verwendet werden. Alternativ dazu besteht die Möglichkeit, die Farbgebung anhand von benutzerdefinierten Feldern festzulegen. Sobald Sie angegeben haben, welches benutzerdefinierte Feld Sie verwenden möchten, können Sie diese Ansicht für alle speichern, damit Ihr gesamtes Team die gleiche Farbgebung sieht, wenn es den Projektkalender öffnet.

Kalenderoptionen

Direkt in der Projektkalenderansicht steht Ihnen eine Reihe von Optionen zur Verfügung.

Kalenderoptionen

In der Projektkalenderansicht können Sie:

  1. Einen Datumsbereich auswählen
  2. Zum heutigen Datum zurückkehren
  3. Ihrem Kalender Farben hinzufügen
  4. Benutzerdefinierte Felder des Projekts verwalten
  5. Wochenenden ein- und ausblenden
  6. Das Layout als Standard speichern
  7. Volle Tage aus- und einklappen

Fälligkeitsdatum per Drag and Drop ändern

Drag & Drop

Klicken Sie auf die Aufgabe in Ihrer Kalenderansicht und ziehen Sie sie auf das neue Fälligkeitsdatum.

Anzahl der Unteraufgaben

Sie können die Anzahl der Unteraufgaben für eine bestimmte Aufgabe direkt in Ihrer Kalenderansicht ablesen.

Screenshot mit Fokus auf die Unteraufgabenanzahl im Kalender

Die Anzahl der Unteraufgaben wird neben dem Aufgabennamen in der Kalenderansicht angezeigt.

Meine Aufgaben – 7-Tage-Kalenderansicht

Die Kalenderansicht ist nicht nur für Projekte, sondern auch für Meine Aufgaben verfügbar. Im Kalender für Meine Aufgaben können Sie Ihre eigenen Terminvorgaben und anstehenden Aufgaben im Auge behalten. In der 7-Tage-Kalenderansicht lassen sich die Aufgaben eines Tages je nach Fälligkeit neu anordnen, damit Ihre wichtigsten Aufgaben immer ganz oben stehen.

Kalenderansicht

In der 7-Tages-Kalenderansicht von „Meine Aufgaben“ können Sie:

  • Auf Wochenansicht klicken, um mehrtägige Aufgaben ein- und auszublenden. Damit verhindern Sie, dass längere Aufgaben Ihre Wochenplanung stören. Sie können Ihren Kalender auch in der Wochen- und Monatsansicht einsehen und Wochenenden ein- oder ausblenden.
  • Ihre Kalenderansicht so organisieren, dass alle Aufgaben, unerledigte Aufgaben oder erledigte Aufgaben angezeigt werden, indem Sie in Ihrer Toolbar auf Alle Aufgaben klicken.
  • Durch Drag & Drop jeden Tag fällige Aufgaben neu anordnen, damit jene Aufgaben mit der höchsten Priorität oben stehen
  • Auf Ohne Datum klicken, um Aufgaben ohne Fälligkeitsdatum aufzurufen. Damit können Sie auch auf einen Minikalender zugreifen, um schnell zu bestimmten Tagen zu springen. Sie können Aufgaben aus der Seitenleiste „Ohne Datumsangabe“ in die Wochenansicht ziehen, um Aufgaben für bestimmte Tage einzuplanen.

Leider unterstützen wir diesen Browser nicht

Asana funktioniert nicht mit dem Browser, den Sie zurzeit verwenden. Bitte nutzen Sie einen dieser Browser supported browsers und melden Sie sich an.

Wählen Sie Ihre Sprache

Mit der Sprachauswahl ändert sich die Sprache und/oder der Inhalt auf asana.com