Das Agile Manifesto: Definition, Prinzipien und Werte!

Philipp Steubel headshotPhilipp Steubel24. Mai 20225 Minuten Lesezeit
facebooktwitterlinkedin
Agile Manifesto Bild
Asana testen

In der heutigen Zeit gibt es viele verschiedene Methoden für agiles Projektmanagement und für agile Softwareentwicklung. Eines dieser Konzepte ist das Agile Manifesto. Während das agile Manifest bereits in den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts entwickelt wurde, ist es dennoch in der heutigen Zeit anzuwenden und hat seinen verdienten Platz in der Branche der Softwareentwicklung.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, was das Agile Manifesto ist, wie es entstanden ist und welche Werte und Prinzipien in diesem Dokument stecken. Somit können Sie auch beurteilen, ob das Agile Manifest für Sie und Ihre Softwareentwicklung anwendbar ist bzw. welche Schlüsse Sie daraus ziehen können.

Was ist “The Agile Manifesto”?

Das Agile Manifesto und die 12 Prinzipien der agilen Softwareentwicklung entstanden wie bereits gesagt in den 90er Jahren. Damals herrschte große Frustation in der Branche, das es viele neue verschiedene Projektmanagement-Methoden gab, die allesamt Vor- und Nachteile mit sich brachten. Dazu zählt etwa Scrum, Kanban, Extreme Programming oder Crystal Clear. 

Um aus diesen verschiedenen Methoden heraus eine klare Linie zu erkennen wurde das Agile Manifesto entwickelt. So kam es schließlich dazu, dass sich im Februar 2001 17 Männer in Snowbird im US-Bundesstaat Utah trafen, um die Zukunft der Softwareentwicklung zu diskutieren. Alle Mitglieder waren mit der damaligen Problematik vertraut und alle brachten ihre unterschiedlichen Lösungsansätze mit an diesem Wochenende.

Zwar hatten alle verschiedene Lösungen, über das Problem waren sie sich jedoch einig: Unternehmen waren meist überfordert, die verschiedenen Methoden zur Planung und Dokumentation zu integrieren, dass sie vollkommen den Fokus verloren hatten auf das, was am Ende des Tages wirklich wichtig war: Der Kunde und seine Anforderungen.

Jedem Mitglied war bewusst, dass sich dieser Zustand ändern müsste. Die Agile Softwareentwicklung war schließlich entstanden, um den Unternehmen Probleme abzunehmen und nicht um diese zu verschlimmern. Das Ergebnis aus dem Meeting war schließlich das Dokument Agile Manifesto. Das Originaldokument war tatsächlich nur 68 Wörter lang, dennoch hat es die Branche der Softwareentwicklung wesentlich geprägt. Denn das Agile Manifest und die daraus entstandenen 12 Prinzipien der Softwareentwicklung sollten noch eine lange Zeit einen Einfluss haben auf die Agile Methode.

Agile Teams mit Asana managen

Die vier Werte des Agile Manifesto

Da das Dokument in der Tat nur sehr kurz ist, möchten wir es an dieser Stelle einfügen. So können Sie sich einen Einblick machen in die vier wichtigen Werte, die bei dem Meeting von Snowbird 17 entstanden sind.

Das Manifest für Agile Softwareentwicklung

Wir erschließen bessere Wege, Software zu entwickeln, indem wir es selbst tun und anderen dabei helfen. Durch diese Tätigkeit haben wir diese Werte zu schätzen gelernt:

  • Individuen und Interaktionen mehr als Prozesse und Werkzeuge

  • Funktionierende Software mehr als umfassende Dokumentation

  • Zusammenarbeit mit dem Kunden mehr als Vertragsverhandlung

  • Reagieren auf Veränderung mehr als das Befolgen eines Plans

Das heißt, obwohl wir die Werte auf der rechten Seite wichtig finden, schätzen wir die Werte auf der linken Seite höher ein.

Kent Beck            James Grenning        Robert C. Martin

Mike Beedle            Jim Highsmith           Steve Mellor

Arie van Bennekum     Andrew Hunt            Ken Schwaber

Alistair Cockburn        Ron Jeffries            Jeff Sutherland

Ward Cunningham      Jon Kern            Dave Thomas

Martin Fowler            Brian Marick

In den nächsten Absätzen werden wir kurz näher auf die einzelnen Werte eingehen und welche Bedeutung dahintersteckt.

1. Individuen und Interaktionen mehr als Prozesse und Werkzeuge

Dieser Wert ist eigentlich sehr nachvollziehbar, denn egal wie wichtig die Prozesse und Tools sind, die Menschen und die Mitarbeiter sind immer wichtiger. Denn es sind die Menschen, die die Prozesse nutzen und Veränderungen vorantreiben können. Es sind die Mitarbeiter, die wirklich verstehen können, welche Anforderungen die Kunden haben und die diese umsetzen können.

Auch die Interaktionen sind in den Vordergrund zu stellen. Denn gerade wenn es darum geht, agil zu arbeiten, ist die Interaktion und Kommunikation ungemein wichtig. Diese erfolgt bei Individuen auf natürlichem Wege, nämlich genau dann, wenn sie notwendig ist.

2. Funktionierende Software mehr als umfassende Dokumentation

Eine umfassende Dokumentation wurde immer als sehr wichtig betrachtet. So war es immer wichtig, alle Details sorgfältig und genau aufzuschreiben, dies beinhaltet auch technische Spezifikationen zu Komponenten, Schnittstellen-Design, Testpläne und Genehmigungen. All diese Detail aufzuschreiben dauert sehr lange und gibt somit den Entwicklern weniger Zeit, an der tatsächlichen Software zu arbeiten.

Und am Ende des Tages ist es wichtig, dass ma eine gut funktionierende Software den Kunden anbieten kann und nicht die Dokumentation, die man dazu hat. Deshalb soll es im agilen Ansatz möglich sein, den Entwicklern den Fokus auf die Software wiederzugeben, ohne dabei eine gute Dokumentation gänzlich zu verwerfen. Dies soll beispielsweise mit User Stories sehr gut funktionieren.

3. Zusammenarbeit mit dem Kunden mehr als Vertragsverhandlung

Die Zusammenarbeit mit dem Kunden ist bei der Softwareentwicklung ein wirklich wesentlicher Teil. Denn es ist nicht nur wichtig, dass mit dem Kunden der Vertrag und die Bezahlung verhandelt wird, sondern auch die Entwicklung der Software selbst. Und auch hier ist es nicht nur wichtig, dass der Kunde wie beim Wasserfallmodell am Beginn und Schluss in die Entwicklung miteinbezogen wird, sondern auch direkt während dem Prozess.

Auch diesen Punkt schätzt das Agile Manifesto als sehr wichtig ein. Entwickler können so während dem Prozess das Feedback der Kunden einholen und damit auch die Entwicklung der Software besser abstimmen auf die genauen Anforderungen. 

4. Reagieren auf Veränderung mehr als das Befolgen eines Plans

Die traditionelle Entwicklung der Software war das Befolgen eines Plans. Zu Beginn wurden die Anforderungen mit dem Kunden besprochen, ein Plan ausgearbeitet und die Software auf Basis dieses Plans entwickelt. Veränderungen waren eher etwas, das man vermeiden wollte.

Mit dem Agile Manifesto sollten Entwickler jedoch verinnerlichen, dass es wichtig ist, auf Veränderungen schnell und efiizient zu reagieren. Dieser Aspekt ist viel wichtiger als das strikte Befolgen eines Plans, der schlussendlich womöglich nicht das beste Ergebnis für den Kunden liefert. Der agile Ansatz beinhaltet das Konzept der Iterationen. Diese sind so kurz gestaltet, dass man einfach mit der nächsten Iteration neue Funktionen einfügen kann, die dann als Reaktion auf Veränderungen mit in die Software eingebaut werden.

Die 12 Prinzipien des agilen Manifests

Da das Agile Manifest sehr kurz beschrieben ist und nur vier Werte beinhaltet, hatten die 17 Mitglieder des Snowbird Meetings auch noch zusätzliche 12 Agiles Manifest Prinzipien beschrieben, welche als “The Agile Movement” zusammengefasst wurden. Die 12 Prinzipien des agilen Manifests beschreiben Folgendes:

  1. Unsere höchste Priorität ist die Zufriedenheit unserer Kunden durch die frühzeitige und kontinuierliche Bereitstellung wertvoller Software.

  2. Wir sind offen für sich verändernde Anforderungen, auch wenn sie erst spät in der Entwicklung auftreten. Agile Prozesse machen Veränderungen zum Wettbewerbsvorteil des Kunden nutzbar.

  3. Wir liefern häufig funktionierende Software, von ein paar Wochen bis zu ein paar Monaten, wobei wir den kürzeren Zeitrahmen bevorzugen.

  4. Geschäftsleute und Entwickler müssen während des gesamten Projekts täglich zusammenarbeiten.

  5. Bauen Sie Projekte rund um motivierte Personen herum auf. Geben Sie ihnen das Umfeld und die Unterstützung, die sie brauchen, und vertrauen Sie darauf, dass sie die Aufgabe bewältigen.

  6. Die effizienteste und effektivste Methode zur Übermittlung von Informationen an und innerhalb eines Entwicklungsteams ist das Gespräch von Angesicht zu Angesicht.

  7. Funkionierende Software ist der wichtigste Maßstab für den Fortschritt.

  8. Agile Prozesse fördern eine nachhaltige Entwicklung. Die Sponsoren, Entwickler und Benutzer sollten in der Lage sein, ein konstantes Tempo auf unbestimmte Zeit beizubehalten.

  9. Kontinuierliche Aufmerksamkeit für technische Exzellenz und gutes Design erhöht die Agilität.

  10. Einfachheit - es sollte gerade genug entwickelt werden, damit die Arbeit für den Moment erledigt ist.

  11. Die besten Architekturen, Anforderungen und Entwürfe entstehen in selbstorganisierten Teams.

  12. In regelmäßigen Abständen reflektiert das Team, wie es effektiver werden kann, und passt sein Verhalten entsprechend an.

Wie relevant ist das Agile Manifesto heutzutage?

Das Agile Manifesto hat vor rund 20 Jahren die Grundsteine für die zukünftige agile Softwareentwicklung gelegt. Während diese Prinzipien schon lange Zeit in dem Bereich bekannt waren, wurden sie mit diesem Dokument erstmalig festgelegt. So konnten Personen und Unternehmen immer wieder auf dieses Dokument zugreifen und sich daran erinnern, welche Werte wirklich wichtig sind.

Sind diese Werte nun heutzutage wirklich noch relevant oder würde das Agile Manifesto eine neue Version nicht schlecht tun? Unserer Ansicht nach bleibt das Agile Manifest ein einzigartiges Dokument, welches auch in der heutigen Zeit noch gute Grundlagen für agiles Projektmanagement liefert. Jedes Team hat individuelle Anforderungen, die erfüllt werden müssen, diese können sowieso nie alle in einem kompakten Dokument zusammengeführt werden. Vielmehr kann das Agile Manifesto eine Grundlage zur Diskussion bieten. Man kann die Werte und Prinzipien und betrachten, auf seine eigene Art und Weise interpretieren und somit auch für die individuelle Situation anpassen. Damit kann man auch heute noch den meisten Nutzen aus dem agilen Manifest ziehen.

Asana kostenlos testen

Weitere Ressourcen

Artikel

-