Wie Sie ein effektives Mission Statement schreiben (mit kostenloser Vorlage)

Team Asana – FotoTeam Asana6. Mai 20226 Minuten Lesezeit
facebooktwitterlinkedin
Wie Sie ein effektives Mission Statement schreiben – Artikel-Bannerbild
Asana testen

Zusammenfassung

Ein Mission Statement erklärt den Zweck Ihres Unternehmens. Sie sollten ein Mission Statement bereits bei der Gründung verfassen, damit Sie genau wissen, wofür Ihr Unternehmen steht. Erfahren Sie, wie Sie ein effektives Mission Statement schreiben, das Ihnen hilft, die Ziele Ihres Unternehmens zu erreichen.

Bei der Leitung von Teams und bei der Verwaltung von Projekten ist es ganz normal, vor Herausforderungen zu stehen. Eine Möglichkeit, trotz der schwierigen Zeiten voranzukommen, ist, sich an Ihr „Warum“ zu erinnern. Ihr Mission Statement definiert, warum Sie tun, was Sie tun, für wen Sie es tun und welche Wirkung Sie damit erzielen. Wenn Sie Ihre Unternehmensmission kennen und Ihr Unternehmen seine Bemühungen entsprechend darauf konzentriert, werden Sie stets ein gutes Gefühl haben, auch wenn es Höhen und Tiefen gibt.

Normalerweise verfassen Sie gleich bei der Gründung ein Mission Statement, damit Sie genau wissen, wofür Ihr Unternehmen steht. Ein Mission Statement ändert sich nur selten, es sei denn, das Unternehmen schlägt eine andere Richtung ein oder ändert seine Marke. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie ein effektives Mission Statement verfassen, das Ihnen hilft, Ihre Unternehmensziele zu erreichen.

Was ist ein Mission Statement?

Ein Mission Statement ist eine kurze Erklärung über das Was, Wer und Warum Ihres Unternehmens. Sie sollten diese Erklärung allen Mitarbeitern Ihres Unternehmens zugänglich machen, damit die Teammitglieder Ihre gemeinsamen Ziele verstehen. Ein Mission Statement ist zwar nicht speziell für Marketingzwecke bestimmt, aber Sie werden es wahrscheinlich auch nach außen tragen. Deshalb ist es wichtig, es möglichst gut zu formulieren.

Ihr Mission Statement ist eine wichtige inhaltliche Grundlage, die Sie als Ausgangspunkt für verschiedene andere Materialien verwenden können, darunter:

Wenn Sie Ihre Unternehmenswerte und Vorhaben erst einmal verankert haben, wird es Ihnen leichter fallen, diese Ideen zu vertiefen und die Botschaft an Ihr Publikum weiterzutragen.

Schaffen Sie mit Asana Klarheit in Ihrem Team

In 5 Schritten zum Mission Statement

Sie können Ihre Unternehmensmission nicht im Alleingang ausarbeiten. Bevor Sie sich an die Formulierung machen, sollten Sie andere leitende Angestellte und Führungskräfte in Ihrem Unternehmen einbeziehen, die eine Vorstellung davon haben, was benötigt wird. Gehen Sie gemeinsam mit ihnen der Frage auf den Grund, wofür Ihr Unternehmen steht und welche Botschaft Sie vermitteln wollen.

[Inline-Illustration] Wie Sie ein Mission Statement verfassen (Infografik)

1. Grundlegende Fragen beantworten

Um herauszufinden, was Ihr Mission Statement aussagen soll, müssen Sie grundlegende Fragen über Ihr Unternehmen beantworten.

  • Was tun wir?

  • Was entsteht bei uns?

  • Wer ist unsere Zielgruppe?

  • Was bewirken wir?

Wenn Sie diese Grundlagen geklärt haben, sollten Sie sich Fragen stellen, die Ihnen bei der Ausarbeitung einer starken Unternehmensmission helfen können.

  • Was unterscheidet uns von anderen Unternehmen der Branche?

  • Wie können wir uns mit unserem Mission Statement vom Wettbewerb abheben?

  • Können wir uns von anderen Mission Statements inspirieren lassen?

Es kann hilfreich sein, wenn jedes Mitglied Ihres Tiger-Teams, das Sie zur Ausarbeitung Ihres Mission Statement zusammengestellt haben, diese Fragen separat beantwortet und Sie die Antworten dann zusammenfassen. Ihr Mission Statement sollte zeitlos sein, also berücksichtigen Sie auch das zukünftige Wachstum Ihres Unternehmens. Es ist wichtig, dass Sie den Zweck Ihres Unternehmens im Kontext Ihrer möglichen Zukunft betrachten.

2. Die Antworten für ein Brainstorming nutzen

Jetzt haben Sie die Ideen für Ihr Mission Statement und brauchen noch die richtigen Worte. Verwenden Sie Brainstorming-Methoden, um Ihnen und den anderen Führungskräften in Ihrem Unternehmen zu helfen, sich kreativ auszudrücken. Ziel ist es, Ihr Team zu inspirieren, ohne dabei klischeehaft oder übermäßig komplex zu wirken.

Hier sind ein paar hilfreiche Brainstorming-Methoden:

  • Mindmapping: Mindmapping ist eine visuelle Brainstorming-Methode, die Sie allein oder mit Ihrem Team anwenden können. Beginnen Sie mit einem Wort oder einer Idee und nutzen Sie diese, um weitere Ideen zu generieren. Sie brauchen ein großes Blatt Papier oder ein Whiteboard, um ein Thema aufzuschreiben. Zeichnen Sie dann Linien, um weitere Wörter oder Ideen mit diesem Thema zu verbinden.

  • Brain-Netting: Brain-Netting (auch Online-Brainstorming genannt) eignet sich hervorragend für die ortsunabhängige Zusammenarbeit. Dabei werden Ideen virtuell gesammelt, sei es in einem Slack-Kanal, in einem Google-Dokument oder über Ihr Projektmanagement-Tool. Die Teammitglieder können Ideen hinzufügen, wann immer ihnen etwas einfällt, und die Liste wird sich ständig weiterentwickeln.

3. Einen ersten Entwurf verfassen

Mit den Grundideen für Ihre Unternehmensmission und den kreativen Möglichkeiten, diese Ideen auszudrücken, können Sie nun mit dem Experimentieren beginnen: Was klingt am besten? Die folgenden Formulierungen können Ihnen den Einstieg erleichtern:

  1. [Beitrag/Ziel], damit [Wirkung].

  2. Unsere Mission ist es, [Beitrag/Ziel], indem wir [Zielgruppe] [was Sie bieten/wie Sie es machen], damit [Wirkung].

  3. [Zielgruppe] [was Sie bieten/wie Sie es machen], um [Beitrag/Ziel] und [Wirkung].

Wenn Sie zum Beispiel für ein Content-Marketing-Unternehmen arbeiten, könnte Ihr erster Entwurf so aussehen:

  1. Den Wert und die Sichtbarkeit von Inhalten erhöhen, damit Unternehmen starke Beziehungen zu ihren Zielgruppen aufbauen können.

  2. Unsere Mission ist es, den Wert und die Sichtbarkeit von Inhalten zu erhöhen, indem wir Unternehmen Content Marketing Services anbieten, damit sie starke Beziehungen zu ihren Zielgruppen aufbauen können.

  3. Unternehmen Content Marketing Services anbieten, um den Wert und die Sichtbarkeit ihrer Inhalte zu erhöhen und ihnen zu helfen, starke Beziehungen zu ihren Zielgruppen aufzubauen.

4. Feedback einholen

Formulieren Sie mehrere Versionen Ihrer Mission, damit Sie die Teammitglieder um Feedback bitten können. Da das Mission Statement für alle gilt, bietet es sich an, auch alle in den Feedbackprozess einzubeziehen – selbst wenn das Feedback der Führungskräfte etwas mehr Gewicht erhält. Überstürzen Sie den Schreibprozess nicht. Nehmen Sie sich Zeit und bringen Sie Ihr Mission Statement so weit, dass sich jeder damit wohlfühlt.

Arbeiten Sie mit Ihrem Team zusammen, indem Sie eine Fragerunde abhalten oder Umfragen verschicken, um zu erfahren, welche Version der Mission ihnen am meisten zusagt. Auf diese Weise können Sie nach Fertigstellung Ihrer Unternehmensmission sicher sein, dass das Ergebnis eine Teamleistung war.

5. Überarbeiten und mit anderen teilen

Nachdem Sie das Feedback gesammelt haben, überarbeiten Sie Ihr Mission Statement nach Bedarf. Stellen Sie es dann fertig und teilen Sie es mit dem Rest des Unternehmens. Sie können es auch in Ihren Businessplan aufnehmen und auf Ihrer Website veröffentlichen.

Ihr Mission Statement beschreibt den Zweck Ihres Unternehmens für diejenigen, die für das Unternehmen arbeiten, für Stakeholder, die möglicherweise mit dem Unternehmen zu tun haben, und für Kunden, die beim Unternehmen möglicherweise Geld ausgeben. Sie sollten Ihr Mission Statement zwar nicht auf den Vertrieb ausrichten, aber es ist etwas, auf das Sie stolz sein sollten und das Sie wahrscheinlich auch zeigen wollen.

Lesenswert: Kundenmanagement: So gewinnen und binden Sie zufriedene Kunden

Beispiele für Mission Statements

Die meisten Unternehmen geben ihr Mission Statement öffentlich bekannt, entweder direkt auf ihrer Website oder an einem leicht auffindbaren Ort. Durch die Veröffentlichung ihrer Unternehmensmission für Kunden und Auftraggeber zeigen Unternehmen, wofür sie stehen und was sie erreichen wollen – sowohl als interne Mitarbeiter als auch mit den Produkten oder Dienstleistungen, die sie verkaufen.

[Inline-Illustration] Beispiele für Mission Statements: Asana, PayPal, Patagonia (Beispiel)

1. Asana

„Menschen zum Erfolg verhelfen, indem wir Teams auf der ganzen Welt eine reibungslose Zusammenarbeit ermöglichen.“

Unser Mission Statement bei Asana erklärt, für wen wir arbeiten und welche Wirkung wir auf der Welt haben wollen. Wir haben zwar verschiedene Ziele, auf die wir als Unternehmen hinarbeiten, aber unsere Unternehmensmission ist das wichtigste Grundprinzip.

Lassen Sie uns gemeinsam Großes erreichen. Werden Sie Teil unseres Teams.

Alle offenen Stellen anzeigen

2. PayPal

„Die bequemste, sicherste und kostengünstigste Zahlungslösung im Internet entwickeln.“

Das Mission Statement von PayPal ist zwar eher produktbezogen, aber dennoch aussagekräftig. Unternehmen können die Wirkung andeuten, die sie zu erzielen hoffen, indem sie die einzigartigen Merkmale ihres Produktangebots erläutern. PayPal hat es sich zur Aufgabe gemacht, das bestmögliche Produkt für seine Kunden zu entwickeln, weil es ihr Leben verbessern wird.

3. Patagonia

„Das beste Produkt herstellen, keinen unnötigen Schaden anrichten, das Geschäft dazu nutzen, die Umwelt zu schützen und Lösungen für die Umweltkrise zu implementieren.“

Das Mission Statement von Patagonia ist komplex, aber es zeigt, dass das Unternehmen nicht einfach nur Kleidung verkauft. Oberflächlich betrachtet bietet Patagonia zwar Outdoor-Ausrüstung an, unterscheidet sich aber von anderen Unternehmen, indem es bei allem, was es tut, die Umwelt priorisiert.

Kostenlose Vorlage: Unternehmensmission

Eine Vorlage für das Mission Statement kann Ihnen helfen, die wichtigsten Informationen Ihres Unternehmens zusammenzufassen. Nachfolgend sehen Sie, wie ein Content-Marketing-Unternehmen grundlegende Fragen zu seinem Geschäft beantwortet und diese Antworten genutzt hat, um seine Unternehmensmission mit der bereitgestellten Formulierung zu gestalten.

[Inline-Illustration] Beispiel für ein Mission Statement: Content-Marketing-Unternehmen (Beispiel)

Verwenden Sie die nachfolgende kostenlose Vorlage für ein Mission Statement, um relevante Fragen zu den Werten und Zielen Ihres Unternehmens zu beantworten.

Kostenlose Vorlage: Unternehmensmission

Warum ist ein Mission Statement wichtig?

Ihr Mission Statement ist ein Baustein für alles, was Ihr Team tut. Wenn Sie es richtig umsetzen, führt es zu einer stärkeren Teamdynamik am Arbeitsplatz, erfolgreicheren Projekten und zufriedeneren Kunden. Ihr Mission Statement sollte:

  • Ihre Marke für Ihre Teammitglieder definieren: Machen Sie Ihrem Team klar, an welchem Produkt Sie arbeiten, warum und für wen Sie es tun.

  • Ihre Marke nach außen präsentieren: Erzählen Sie anderen außerhalb Ihres Unternehmens, was Ihr Team tagtäglich anstrebt.

  • Ihre Werte und Ziele verfolgen: Greifen Sie auf Ihr Mission Statement zurück, wenn Sie sich selbst und Ihr Team an Ihren letztendlichen Zielen messen.

Mission Statement vs. Vision Statement

Viele Menschen verwenden die Begriffe Mission Statement oder Unternehmensmission und Vision Statement synonym. Aber auch wenn einige Unternehmen die beiden Funktionen kombinieren, haben die Begriffe doch unterschiedliche Bedeutungen. Ein Mission Statement, also die Unternehmensmission, ist das „Warum“ Ihres Unternehmens – mit anderen Worten, sein Zweck. Betrachten Sie Ihr Mission Statement als das, was Sie derzeit zu erreichen versuchen.

Ein Vision Statement kann eine „Wie“-Aussage oder eine zukunftsorientierte Aussage sein. Es sollte ein umfassendes Bild davon vermitteln, wie Sie Ihre Mission erreichen wollen. Manchmal binden Unternehmen das Vision Statement in ihr Mission Statement ein, so dass sie ihre Mission gleichzeitig formulieren und erklären können.

Googles kombiniertes Mission Statement und Vision Statement lautet zum Beispiel:

„Die Informationen der Welt zu organisieren und allgemein zugänglich und nutzbar zu machen.“

Unternehmensmission: Die Informationen der Welt zu organisieren...

Vision Statement: ...und allgemein zugänglich und nutzbar zu machen.

LinkedIn hat dagegen ein Mission Statement und ein separates Vision Statement:

Mission Statement: Fach- und Führungskräfte rund um den Globus zusammenbringen, um sie produktiver und erfolgreicher zu machen.

Vision Statement: Ökonomische Chancen für alle Mitglieder des globalen Arbeitsmarktes schaffen.

Nutzen Sie ein Mission Statement, um Ihr Unternehmen voranzubringen

Ihre Mission ist die Startrampe für den Erfolg Ihres Unternehmens. Es gibt an, was Sie erreichen wollen und erinnert Sie ständig an Ihren Zweck. Aber Sie können Ihre Mission nur durch kleine, alltägliche Handlungen erfüllen. Ein Ziel ist nur ein Traum, bis Sie einen Prozess etablieren.

Mit Work-Management-Software können Sie Workflows, Zeitpläne und Aufgaben einrichten, die sich an Ihrem Mission Statement orientieren und Ihren Zweck in die Tat umsetzen. Asana hilft Ihnen, eine zielgerichtete und produktive Arbeitserfahrung für alle Teammitglieder zu schaffen, indem es ihnen die nötige Klarheit gibt, um ihre Ziele zu erreichen.

Schaffen Sie mit Asana Klarheit in Ihrem Team

Weitere Ressourcen

Vorlage

Competitive analysis template