Borussia Mönchengladbach startet Kampagnen 1,5x schneller mit Asana

Borussia Mönchengladbach
  • Borussia Mönchengladbach - Logo
  • Standort
    • Mönchengladbach
  • Gegründet
    • 1900
  • Liga
    • Mitglied der Bundesliga

ROI von Asana

  • Einsparung von 20+ Stunden pro Teammitglied im Monat, die vorher für Status-Meetings benötigt wurden
  • 50 % mehr Marketing-Kampagnenstarts pro Monat

Im Fußball ist der Gewinn einer Meisterschaft das oberste Ziel. Johannes Feldges, Leiter des Marketing und der Marke beim deutschen Fußballverein Borussia Mönchengladbach scherzt gerne, dass es auch sein oberstes Ziel ist. Schließlich hilft der Ausverkauf von Spielen und die Steigerung der Merchandise-Einnahmen dem Club, die besten Talente anzuziehen.

Während Borussia Mönchengladbach, Mitglied der Bundesliga, eine treue Fangemeinde hat und das Stadion regelmäßig zu 95 % auslastet, sah Johannes Möglichkeiten, die Marke zu modernisieren und noch mehr auf ihre Fangemeinde einzugehen. Anfang 2017 startete Johannes die Neugestaltung der Marke des über 100-jährigen Clubs und begann, das Marketingteam von zwei auf dreizehn Personen zu erweitern.

Mit vielen laufenden Vorgängen für die Neugestaltung der Marke und den neuen Teammitgliedern, die gemanagt werden mussten, erkannte er schnell, dass E-Mails nicht die Transparenz, Struktur oder Unterstützung für die Planung boten, die das Team benötigte. Johannes brauchte ein Tool, um die Arbeit des Teams an einem zentralen Ort zu erfassen, zu organisieren und zu verwalten, damit die Neugestaltung der Marke erfolgreich veröffentlicht werden konnte.

„Jetzt, da wir Kampagnenvorlagen haben und den Projektfortschritt in Asana verfolgen, sparen wir mehr als 20 Stunden pro Monat, die sonst für Meetings aufgewendet wurden. Dies hat unser Team wesentlich effizienter gemacht und ermöglichte uns, neue Strategien wie Performance-Marketing auszuprobieren.”

Die Suche nach einer Lösung zur Beseitigung von isolierter Kommunikation und zur zentralen Verwaltung der Arbeit

Als Johannes mit der Suche nach einem Tool zur Arbeitsverwaltung begann, hatte er einige wichtige Anforderungen im Hinterkopf. Das Tool sollte:

  • Flexibel genug sein, um verschiedene Marketing-Workflows wie Kampagnen, die Erstellung kreativer Materialien, Events und Partnerschaften zu verwalten.
  • Pläne, individuelle Verantwortlichkeiten und Fristen übersichtlich darstellen, um alle auf dem Laufenden zu halten.
  • Die Zusammenarbeit mit Partnern verbessern, die mehrere Arbeitsbereiche abdecken, wie IT, Handel und Medien.
  • Einfach zu bedienen und intuitiv sein, um sicherzustellen, dass das Team diese neue Art zu arbeiten schnell annehmen würde.

Nachdem er ein paar Tools ausprobiert hatte, entschied sich Johannes für Asana, weil es über alle Funktionen verfügte, die sein Team benötigte. Es war außerdem intuitiv zu bedienen, wie die Lieblings-Apps des Teams.

Vom Management der Neugestaltung der Club-Marke bis hin zum gesamten Marketingplan

Johannes begann mit der Verwendung von Asana, um die komplexe Neugestaltung der Marke des Clubs zu verwalten. Als das Team anfing, mehr von seiner Arbeit für die Marken-Neugestaltung in Asana zu verfolgen, erlebten sie aus erster Hand, wie einfach es ist, Informationen zu finden, individuelle Verantwortlichkeiten und Fristen zu sehen und Fortschritte zu verfolgen. So begannen sie, mehr von ihrer Arbeit, wie z. B. Merchandising und Werbekampagnen, zu Asana zu verlagern.

„Durch die Verlagerung unserer Arbeit zu Asana sind wir nun in der Lage, Kampagnen 50 % schneller zu starten. Das ist möglich, weil jeder den Plan einsehen kann und weiß, wofür er verantwortlich ist.”

Heute verwendet das Marketing-Team von Borussia Mönchengladbach Asana, um alle seine Marketingaktivitäten zu verwalten, einschließlich:

  • Marketingstrategie: Ab 2019 begann das Team, seine Marketingstrategie und den gesamten Plan für das Jahr in Asana zu verfolgen. Dies hat allen geholfen, sich auf die wichtigsten Programme und Initiativen einzustellen, so dass jeder weiß, welche Arbeit Priorität hat.
  • Marketingkampagnen: Das Team verwaltet alles, von großen Markenkampagnen bis hin zu kleinen sozialen Kampagnen für den Verkauf von Last-Minute-Tickets. So ist sichergestellt, dass jeder im Team die laufenden Projekte kennt und weiß, wofür er verantwortlich ist, damit es pünktlich losgehen kann.
  • Erstellung kreativer Materialien: Alle Anfragen nach kreativen Inhalten, die auf der Website des Clubs, in Social Media-Konten, Werbeanzeigen und anderen Kanälen erscheinen, werden in Asana verwaltet. Jetzt werden alle Anfragen an einem Ort verfolgt, so dass nichts vergessen wird und das Team sehen kann, in welcher Phase des Erstellungsprozesses sich die einzelnen Materialien befinden.

Da das Team alle laufenden Kampagnen im Blick hat, den aktuellen Stand sieht und weiß woran alle arbeiten, spart jeder Teamkollege durchschnittlich 20 Stunden im Monat. Diese wurden zuvor für die Koordination der Arbeit und die Teilnahme an Status-Meetings benötigt. Mit mehr Zeit, um sich auf die Arbeit zu konzentrieren, die wirklich zählt, konnten Johannes und sein Team die Denkweise von „Wir müssen das einfach nur erledigen” auf „Lasst uns unsere Marketingkanäle optimieren, um mehr Umsatz zu erzielen” ändern.

Die nächste Phase: Optimierung der Marketingkanäle, um mehr Umsatz zu erzielen

In der nächsten Phase der Weiterentwicklung richtet das Marketing-Team sein Augenmerk auf Performance-Marketing. Dazu gehört alles, von der Optimierung der Webseite und der Verbesserung des E-Commerce-Erlebnisses bis hin zum Testen neuer Kanäle, um mit ihren treuen Fans und Spielbesuchern in Kontakt zu treten. Obwohl dies keine leichte Arbeit sein wird, sind Johannes, das Marketing-Team und dessen Partner, die verschiedene Arbeitsbereiche abdecken, zuversichtlich, dass sie es mit Asana schaffen werden.

Lesen Sie weitere Asana-Erfolgsgeschichten