Asana CSV-Importer icon

Asana CSV-Importer

Für den reibungslosen Datenimport aus Tabellen und anderen Arbeitsverwaltungstools in Asana.

Was ist CSV-Importer?

Der von Asana entwickelte CSV-Importer ermöglicht es, Ihre Daten aus Tools wie Excel, Smartsheet, Wrike, Monday.com, Airtable und Trello zu Asana zu verschieben – damit Sie ohne Umwege mit jedem Projekt beginnen können. Nach dem Import werden Ihre Daten in Asana als Aufgaben eines Projektes angezeigt.

Neben Aufgabenbezeichnungen und -beschreibungen überliefert der CSV-Importeur auch Informationen wie Empfänger, Fälligkeitsdatum, Startdatum, Abhängigkeiten, Follower und benutzerdefinierte Felder.

Wie Sie CSV-Dateien und Tabellen in Asana importieren

Um Informationen aus Excel, Smartsheet und anderen Arbeitsverwaltungstools in ein neues Projekt in Asana zu verschieben, erstellen Sie zunächst eine CSV-Datei. (Weitere Informationen zum Exportieren von Daten in eine CSV-Datei finden Sie in unserem Handbuchartikel).

Solbald Sie die CSV-Datei haben, befolgen Sie diese Schritte:

  1. Anmelden oder bei Asana registrieren.
  2. Klicken Sie auf den “+”-Button in der oberen Leiste, um ein neues Projekt zu erstellen.
  3. Bei Aufforderung wählen Sie die Option “Import”.
  4. Wählen Sie die CSV-Datei aus, die Sie hochladen möchten.
  5. Sehen Sie sich den Import in der Vorschau an und nehmen Sie bei Bedarf Veränderungen vor.
  6. Starten Sie den Import.

Das war’s schon!

Außerdem können Tabellen auch über das Projektmenü in jedes vorhandene Asana-Projekt importiert werden.

Support erhalten

Ausführlichere Anleitungen finden Sie in unserem Artikel über die Verwendung des CSV-Importers im Handbuch. Für weitere Hilfe wenden Sie sich bitte an den Asana-Support oder stellen Sie eine Frage in der Asana-Community.

Asana funktioniert mit den Tools, die Sie bereits verwenden