Arbeitsbereiche erstellen und verwalten

Einen Arbeitsbereich erstellen

Erstellen Sie einen Arbeitsbereich, um mit anderen Personen in Asana zusammenzuarbeiten.

Arbeitsbereich erstellen

So erstellen Sie einen neuen Arbeitsbereich:

  1. Klicken Sie auf Ihr Profilfoto und wählen Sie Meine Profileinstellungen aus der Liste aus
  2. Klicken Sie auf den Tab Konto
  3. Wählen Sie Neuen Arbeitsbereich erstellen

Über ein einzelnes Asana-Konto können Sie mehreren Arbeitsbereichen beitreten bzw. mehrere Arbeitsbereiche erstellen. Erstellen Sie Arbeitsbereiche für verschiedene Gruppen von Personen, mit denen Sie zusammenarbeiten möchten.

Einen bestehenden Arbeitsbereich in ein Unternehmen umwandeln

Wenn Sie mehrere Teams erstellen oder in mehreren Abteilungen arbeiten müssen, können Sie einen Ihrer bestehenden Arbeitsbereiche in ein Unternehmen umwandeln. Informieren Sie sich hier über die Unterschiede zwischen Arbeitsbereichen und Unternehmen.

Sie müssen zuerst Ihre Firmen-E-Mail-Adresse zu Ihrem Konto hinzufügen, bevor Sie einen Arbeitsbereich in ein Unternehmen umwandeln können.

In ein Unternehmen umwandeln - Schritt 1

So öffnen Sie die Admin-Konsole Ihres Arbeitsbereichs:

  1. Klicken Sie auf Ihr Profilbild in der rechten oberen Ecke
  2. Klicken Sie auf Admin-Konsole

In ein Unternehmen umwandeln - Schritt 2

In der Admin-Konsole:

  1. Klicken Sie auf Einstellungen
  2. Klicken Sie auf In ein Unternehmen umwandeln

In ein Unternehmen umwandeln - Schritt 3

Unter „In ein Unternehmen umwandeln“:

  1. Wählen Sie Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse aus
  2. Bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen

Wenn diese E-Mail-Domain nicht bereits bei einem anderen Unternehmen verwendet wird, werden Sie aufgefordert, auf Umwandeln zu klicken.

Probleme bei der Umwandlung Ihres Arbeitsbereichs?

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen Ihrer bestehenden Arbeitsbereiche in ein Unternehmen umzuwandeln, und Ihnen die Nachricht nicht angezeigt wird, dass Ihre E-Mail-Domain bereits in Verwendung ist, dann sollten Sie das Support-Team kontaktieren und folgende Angaben machen:

  • Name Ihres Unternehmens oder Ihres größten/aktivsten Firmen-Arbeitsbereichs
  • E-Mail-Domain

Anschließend wandeln wir Ihren größten Arbeitsbereich in ein TeamTeamEin Team ist eine Gruppe von Personen in einem Unternehmen, die an einer Reihe von Projekten zusammenarbeiten.Weiterlesen innerhalb des neuen Unternehmens um.

Kopieren Sie diesen Text, um den Prozess zu beschleunigen:

Primäres Unternehmen/ Primärer Arbeitsbereich:
E-Mail-Domain:

Wenn Sie einen kostenpflichtigen Arbeitsbereich in ein Unternehmen umwandeln, wird der Arbeitsbereich dadurch in ein kostenpflichtiges Team in einem freien Unternehmen umgewandelt. Wenn Sie Ihr Abonnement vom Team auf eine Unternehmensebene verschieben möchten, wenden Sie sich bitte an [unser Asana-Support-Team] (https://asana.com/de/support).

Wenn Sie eine gemeinsame Universitäts-E-Mail-Domain nutzen (z. B. „college.edu“), ist eine eigene Subdomain (z. B. „staff.college.edu“) erforderlich, um ein Unternehmen zu erstellen.

Admin-Konsole für Arbeitsbereiche

In der Admin-Konsole können Sie:

  • Den Arbeitsbereichsnamen bearbeiten
  • Personen und Einladungen verwalten
  • Rechnungen verwalten (wenn Sie ein Upgrade auf einen Premium-Arbeitsbereich vorgenommen haben).

Nur Mitglieder des Arbeitsbereichs können auf die Admin-Konsole zugreifen, nicht aber Mitglieder mit beschränktem Zugriff.

Admin-Konsole

In der Admin-Konsole stehen Ihnen die folgenden Tabs zur Verfügung: Mitglieder, Rechnungsstellung, Einstellungen, Apps und Ressourcen:

Mitglieder

Mitglieder

Unter „Mitglieder“ können Sie:

  1. Eine Liste aller Mitglieder und aller Mitglieder mit beschränktem Zugriff Ihres Arbeitsbereichs anzeigen.
  2. Den Zugriff der Mitglieder einschränken oder die Enschränkungen aufheben.
  3. Mitglieder und Mitglieder mit beschränktem Zugriff aus Ihrem Arbeitsbereich entfernen.
  4. Neue Personen zu Ihrem Arbeitsbereich einladen.

Einstellungen

Einstellungen

Unter „Einstellungen“ können Sie:

  1. Den Namen Ihres Arbeitsbereiches ändern
  2. Ihren Arbeitsbereich in eine Organisation umwandeln

Einen Arbeitsbereich deaktivieren

Da Arbeitsbereiche gemeinsame Bereiche sind, werden durch das Verlassen eines Arbeitsbereichs die Projekte und Aufgaben nicht gelöscht.

Wenn Ihr Arbeitsbereich nicht mehr benötigt wird, können Sie ihn wie folgt deaktivieren:

Sobald alles gelöscht wurde und Sie das einzige verbleibende Mitglied sind, können auch Sie den Arbeitsbereich verlassen.

Nur eingeladene Personen erhalten Zugriff auf einen Arbeitsbereich. Wenn alle Mitglieder entfernt wurden, ist der Arbeitsbereich nicht mehr zugänglich.

Arbeitsbereiche lassen sich nicht archivieren.

Leider unterstützen wir diesen Browser nicht

Asana funktioniert nicht mit dem Browser, den Sie zurzeit verwenden. Bitte nutzen Sie einen dieser Browser supported browsers und melden Sie sich an.

Wählen Sie Ihre Sprache

Mit der Sprachauswahl ändert sich die Sprache und/oder der Inhalt auf asana.com