Zeitleiste

Die Zeitleiste ist eine Echtzeitansicht der Zusammenhänge aller Arbeitsvorgänge, die Ihnen hilft, Projekte gut vorbereitet zu starten und Ihre Fristen einzuhalten. Mit der Zeitleiste können Sie einen Projektplan erstellen, der den Zusammenhang aller Bestandteile Ihres Projekts abbildet. Pläne lassen sich so mit anderen teilen, um Zustimmung zu erhalten und allen die Sicherheit zu geben, dass Ihr Team pünktlich liefern wird. Wenn es zu Problemen oder Änderungen kommt, können Sie Ihren Plan jeder Zeit anpassen und so Ihr Projekt weiterhin zielgerichtet voranbringen.

Projekt auf einer Zeitleiste anzeigen

Sie können jedes Ihrer Asana-Projekte in der Zeitleistenansicht betrachten.

Verwenden Sie die Zeitleiste, um ein Projekt zu planen, bevor Sie damit beginnen

Um auf die Zeitleiste Ihres Projekts zuzugreifen, klicken Sie in der Projektansicht auf den Tab Zeitleiste.

Unteraufgaben erhalten nicht automatisch die Zuordnung zum Projekt oder dem Verantwortlichen der übergeordneten Aufgabe. Sie müssen eine Unteraufgabe manuell einem Projekt zuweisen und Fälligkeiten hinzufügen, damit sie in der Projektzeitleiste erscheint.

Aufgaben ohne Datumsangaben werden am unteren Ende Ihrer Zeitleiste angezeigt, ziehen Sie diese einfach per Drag & Drop in den Zeitplan.

  • Jede Aufgabe in Ihrem Projekt, die ein Fälligkeitsdatum oder einen Datumsbereich hat, wird automatisch auf Ihrer Zeitleiste angezeigt
  • Wenn Ihr Projekt Aufgaben ohne Datumsangaben enthält, erscheinen diese rechts in Ihrer Zeitleiste im Abschnitt Aufgaben ohne Datumsangaben
  • Blenden Sie das Fenster mit Aufgaben ohne Datumsangaben aus, indem Sie auf das Pfeilsymbol rechts klicken.

Sie können das Fenster mit den Aufgaben ohne Datumsangabe auch ausblenden, indem Sie nochmals auf die Schaltfläche Aufgaben ohne Datumsangaben klicken.

Aufgabenplanung über Ihre Zeitleiste

Um Aufgaben aus dem Bereich Aufgaben ohne Datumsangaben auf Ihre Zeitleiste zu verschieben, können Sie die Aufgabe per Drag & Drop auf das richtige Datum Ihrer Zeitleiste ziehen. Alternativ können Sie auch Ihre Listen- oder Boardansicht öffnen und der Aufgabe dort ein Fälligkeitsdatum oder einen Datumsbereich hinzufügen. Sobald die Aufgabe ein Fälligkeitsdatum hat, wird sie auf Ihrer Zeitleiste angezeigt.

Zur einfacheren Planung auf der Zeitleiste verwenden Sie Startdaten, um dadurch Ihren Aufgaben Datumsbereiche zuzuweisen

Fügen Sie Ihren Aufgaben einen Datumsbereich hinzu:

Klicken Sie auf das Feld „Fälligkeitsdatum“ in Ihrer Aufgabe und wählen Sie ein Startdatum und ein Fälligkeitsdatum.

Die Aktualisierung der Fälligkeitsdaten einer Aufgabe wird automatisch in der Zeitleistenansicht angezeigt.

Dieses Datum oder dieser Datumsbereich wird auf Ihrer Zeitleiste angezeigt.

Mehrere Aufgaben zeitlich verlegen

Möglicherweise müssen Sie geplante Aufgaben neu terminieren, um sie auf die Daten der übergeordneten Aufgabe oder Projektänderungen abzustimmen.

So werden mehrere Daten gleichzeitig verschoben:

Dafür eignet sich zum Beispiel die Zeitleistenansicht.

Wählen Sie mehrere Aufgaben aus und ziehen Sie diese dann mit der Maus auf ein realistischeres Datum auf Ihrer Zeitleiste.

mehrere Daten gleichzeitig ändern

Ziehen Sie in der Zeitleistenansicht ein Rechteck um die Aufgaben, die Sie gleichzeitig verschieben möchten, oder wählen Sie diese aus, indem Sie sie mit gedrückter Befehls- bzw. Steuerungstaste anklicken. Ziehen Sie dann eine der Aufgaben, die nun in Blau angezeigt werden, auf die neue Zeit. Alle Aufgaben werden neu terminiert, was auch durch eine Benachrichtigung bestätigt wird.

Mehrfachauswahl und Mehrfachverlegung

  • Ziehen Sie ein Rechteck um die Aufgaben, die Sie verschieben möchten.
  • Halten Sie alternativ die Befehlstaste (Mac) bzw. Steuerungstaste (PC) auf Ihrer Tastatur gedrückt, und klicken Sie alle Aufgaben an.
  • Die ausgewählten Aufgaben werden nun in Blau angezeigt.
  • Ziehen Sie eine der Aufgaben auf den neuen Zeitrahmen. Auch die anderen Aufgaben werden entsprechend verschoben.
  • Eine Benachrichtigung bestätigt Ihnen, dass die Aufgaben neu terminiert wurden.

Sie können mehrere Fälligkeitsdaten auch in der Listenansicht verschieben. Ändern Sie die Ansicht zu Nach Fälligkeitsdatum sortieren und wählen Sie die Aufgaben aus, die Sie ändern möchten, indem Sie die Aufgaben einzeln mit gedrückter Befehls- bzw. Steuerungstaste anklicken oder aufeinander folgende Aufgaben durch Ziehen bzw. mit der Shift-Taste auswählen. Verwenden Sie dann die Pfeile nach oben und unten mit gedrückter Befehls- bzw. Steuerungstaste, um alle Fälligkeitsdaten Tag für Tag anzupassen.

Eine neue Aufgabe auf Ihrer Zeitleiste erstellen

Um eine neue Aufgabe in der Zeitleistenansicht zu erstellen, können Sie direkt auf das Datum der Zeitleiste klicken, an dem Sie die Aufgabe einplanen möchten, und anschließend den Namen Ihrer Aufgabe eingeben. Sie können dann in den Bereich der Aufgabendetails klicken, um zusätzliche Informationen hinzuzufügen und die Aufgabe der richtigen Person zuzuweisen. Danach wird die Aufgabe direkt auf Ihrer Zeitleiste sowie in Ihrer Listen- oder Boardansicht angezeigt.

Farben auf Ihrer Zeitleiste festlegen

Die beste Möglichkeit, um Farben auf der Zeitleiste festzulegen, ist die Erstellung von benutzerdefinierten Feldern, denen Sie jeweils eine Farbe zuordnen können. Wenn Sie dann einen Wert für ein benutzerdefiniertes Feld einer Aufgabe festlegen, kann diese Farbe auf Ihrer Zeitleiste angezeigt werden.

Der Einsatz von Farben auf Ihrer Zeitleiste

Um Farben auf Ihrer Zeitleiste einzusetzen, klicken Sie in der Zeitleistenansicht auf das Dropdown-Menü Farbe, und wählen Sie Ihre Farbpräferenzen.

Sie können Asana Standard wählen und so andere Farben übernehmen, die Sie in Asana festgelegt haben, oder Sie können Ihre Farblogik auf der Basis von benutzerdefinierten Feldern einstellen. Wenn Sie einmal ausgewählt haben, welches benutzerdefinierte Feld Sie verwenden möchten, können Sie diese Ansicht für alle speichern, damit Ihr gesamtes Team die gleiche Farblogik sieht, wenn das Projekt auf der Zeitleiste betrachtet wird.

Abhängigkeiten auf Ihrer Zeitleiste

Sie können Abhängigkeiten direkt auf Ihrer Zeitleiste festlegen, indem Sie auf das Symbol zur Verknüpfung von Aufgaben klicken. Dieses erscheint, wenn Sie mit der Maus über eine Aufgabe fahren, die Sie dann zu einer anderen Aufgabe ziehen können.

Abhängigkeiten festlegen Gif

So legen Sie Abhängigkeiten auf Ihrer Zeitleiste fest:

  • Klicken Sie auf das Verbindungs-Icon, wenn Sie mit der Maus über eine Aufgabe fahren.
  • Ziehen Sie das Verbindungselement über die Aufgabe, die Sie als *Abhängig von markieren möchten*.

Wenn die Aufgaben in Ihrem Projekt abhängig von anderen sind, werden sie auf Ihrer Zeitleiste als verbunden angezeigt.

Abhängigkeiten werden in der Zeitleiste als Linien dargestellt, die Aufgaben miteinander verbinden

Wenn es keine Datumskonflikte gibt, wird eine Aufgabe über eine graue Linie auf der Zeitleiste mit der Aufgabe verbunden, von der sie abhängig ist.

Wenn Sie Abhängigkeitsfehler haben, werden diese als rote Linien zwischen den Aufgaben angezeigt, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Zeitplan – einfach per Drag & Drop – entsprechend anpassen können.

Wenn sich abhängige Aufgaben auf Ihrer Zeitleiste überschneiden, z. B. wenn eine Aufgabe ein Startdatum hat, das vor der Fertigstellung einer Aufgabe beginnt, von der sie abhängig ist, wird eine rote Abhängigkeitslinie auf Ihrer Zeitleiste dargestellt, um anzuzeigen, dass es einen potenziellen Konflikt gibt.

Zoomen auf Ihrer Zeitleiste

Verkleinern Sie Ihre Zeitleiste, um sechs bis neun Monate Ihres Projektplans anzuzeigen.

Sie können Ihre Zeitleiste je nach Bedarf vergrößern oder verkleinern und sich Tage, Wochen, Monate, Quartale, Halbjahre oder Jahre auf einmal ansehen.

Die Zeitleiste mit anderen teilen

Jeder, der Zugriff auf Ihr Projekt hat, hat auch Zugriff auf die Zeitleiste des Projekts. Wenn Sie eine Zeitleiste mit jemandem in Ihrem Unternehmen teilen möchten, so können Sie einfach den Link zur Zeitleiste Ihres Projekts senden, wenn das Projekt sichtbar ist, indem Sie die URL kopieren. Alternativ können Sie die Person auch zu den Beteiligten in Aufgaben Ihres Projekts hinzufügen, wenn das Projekt privat ist.

Abschnitte auf Ihrer Zeitleiste

Abschnitte fügen Ihrem Projektplan eine neue Ebene der Kategorisierung hinzu. Sie können Ihre Arbeit jetzt einfacher nach Ihren Vorstellungen betrachten, einen Plan mit mehr visuellen Hinweisen für verschiedene Aufgabentypen teilen und Ihren Plan zügig anpassen, da Sie wissen, wie Aufgaben gruppiert sind. Wir haben die Möglichkeit hinzugefügt, Ihre Abschnitte auf der Zeitleiste anzuzeigen oder nach Datum zu sortieren.

Um Abschnitte in der Zeitleiste hinzuzufügen, zu entfernen oder neu zu ordnen, müssen Sie diese Änderungen in der Listen- oder Boardansicht des Projekts vornehmen. Sobald Sie die Änderungen vorgenommen haben, wird Ihre Zeitleistenansicht automatisch aktualisiert.

Abschnitte

Sortieren auf der Zeitleiste

Sie können Ihre Aufgaben auf der Zeitleiste auch nach Start- oder Fälligkeitsdatum oder verantwortlicher Person sortieren und diese Ansicht dann als Standardansicht speichern.

Sortieren

So sortieren Sie Ihre Aufgaben auf der Zeitleiste:

  1. Klicken Sie auf das Symbol Sortieren.
  2. Sortieren Sie entweder nach Startdatum, Fälligkeitsdatum oder Verantwortlichem

Layout

Um Ihre Ansicht zu speichern, klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil neben der Projektkopfzeile und dann auf Als Standardansicht speichern.

Sobald Sie Ihre Aufgaben auf der Zeitleiste nach Startdatum, Fälligkeitsdatum oder verantwortlicher Person sortieren, verschwinden die Projektabschnitte. Um diese wieder zu sehen, sortieren Sie nach Keine.

Unteraufgabenanzahl auf der Zeitleiste

Sie können die Anzahl der Unteraufgaben für eine bestimmte Aufgabe direkt auf Ihrer Zeitleiste ablesen.

Unteraufgabe

Die Anzahl der Unteraufgaben wird neben dem Aufgabennamen auf Ihrer Zeitleiste angezeigt.

Filtern auf der Zeitleiste

Über die Toolbar Ihres Projekts können Sie Ihre Zeitleiste nach Ihren Wünschen filtern.

Filtern

Sie können Ihre Zeitleiste nach dem Status der Aufgabe filtern: unerledigte, erledigte oder alle Aufgaben.

Zeitleiste für Portfolios

Zeitleisten für Portfolios sind für alle Business- und Enterprise-Kunden verfügbar.

In der Zeitleiste für Portfolios können Sie die Reihenfolge der verschiedenen Vorhaben visualisieren, mit anderen teilen und ändern. Auf diese Weise nutzen Sie Ihre Ressourcen am besten und halten alle Fristen ein.

Weitere Informationen über die Zeitleiste für Portfolios finden Sie in diesem Handbuchartikel.

Leider unterstützen wir diesen Browser nicht

Asana funktioniert nicht mit dem Browser, den Sie zurzeit verwenden. Bitte nutzen Sie einen dieser Browser supported browsers und melden Sie sich an.

Wählen Sie Ihre Sprache

Mit der Sprachauswahl ändert sich die Sprache und/oder der Inhalt auf asana.com