Benutzerdefinierte Vorlagen

Benutzerdefinierte Vorlagen sparen Ihrem Team Zeit, da Sie Projektvorlagen erstellen können, die für mehrere bestehende Workflows oder Prozesse, die Sie ständig verwenden, kopiert werden können. Ihr Team muss die Prozesse nicht von Grund auf neu erstellen oder sich über fehlende Schritte Sorgen machen. Sie können Projekte einrichten, um Ihre Arbeit von Anfang an perfekt zu verfolgen. Sie können die Aufgabenfälligkeiten auch automatisch an das Start- oder Enddatum Ihres Projekts anpassen, so dass Sie in Ihrem Projektplanungsprozess Zeit sparen können.

Ein bestehendes Projekt in eine Vorlage umwandeln

Als Vorlage speichern

So wandeln Sie ein bestehendes Projekt in eine Vorlage um:

  1. Klicken Sie auf den Pfeil neben dem Projekttitel.
  2. Wählen Sie In Vorlage umwandeln

Sobald Sie Ihre Vorlage gespeichert haben, ist sie für Sie und Ihr Team sofort sichtbar. Sie können sie verwenden, indem Sie ein neues Projekt erstellen und auf den Tab Von „Unternehmensname“ zugreifen. Dort finden Sie alle benutzerdefinierten Vorlagen, die Sie kopieren können und die Teams, von denen sie erstellt wurden.

Eine benutzerdefinierte Vorlage verwenden, um ein neues Projekt zu erstellen

Ein Projekt erstellen 1

Sie können ein neues Projekt mit einer benutzerdefinierten Vorlage erstellen, indem Sie die Projektvorlage auswählen und dann oben rechts auf der Seite auf die Option Diese Vorlage verwenden klicken.

Sie können auch eine vorhandene benutzerdefinierte Vorlage verwenden, wenn Sie ein neues Projekt über den orangefarbenen Button erstellen.

Ein Projekt erstellen 2

Ein Projekt erstellen:

  1. Klicken Sie auf den + Button in der Startleiste
  2. Wählen Sie Projekt

Benutzerdefinierte Vorlage auswählen

So wählen Sie eine benutzerdefinierte Vorlage aus:

  1. Rufen Sie den Tab Von „Unternehmen/Arbeitsbereich“ auf
  2. Klicken Sie auf die benutzerdefinierte Vorlage, die Sie verwenden möchten

Benennen Sie von hier aus das neue Projekt, das anhand der Vorlage erstellt wird, und wählen Sie, welchem Team das Projekt zugewiesen wird. Sie können das Projekt auch mit Ihrem Team teilen oder es nur für Projektmitglieder sichtbar machen. Klicken Sie anschließend entweder auf Projekt erstellen oder Weiter, wenn in der benutzerdefinierten Vorlage festgelegte Termine vorhanden sind.

Projekt benennen

Wenn Sie ein neues Projekt anhand einer benutzerdefinierten Vorlage erstellen, wird alles kopiert: die Projektbeschreibung, Aufgaben, Fälligkeitsdaten, Abschnitte, benutzerdefinierte Felder und Projekte, in denen Aufgaben zusätzlich angezeigt werden.

Projekttermine in einer benutzerdefinierten Vorlage festlegen

Wenn in der benutzerdefinierten Vorlage festgelegte Termine vorhanden sind, müssen Sie lediglich ein Startdatum oder ein Enddatum beim Erstellen Ihres Projekts wählen. Asana plant dann alle Ihre Aufgaben für Sie. Sie können Projekttermine in der Fortschrittsansicht des Projekts festlegen.

Der Bildschirm mit den Projektterminen für den Zeitplan wird nur angezeigt, wenn in der benutzerdefinierten Vorlage festgelegte Termine vorhanden sind (ein Fälligkeitsdatum für ein Projekt oder eine Aufgabe oder einen Datumsbereich).

Automatische Verschiebung von Terminen

In der Ansicht zur Projekt-Terminplanung:

  1. Wählen Sie ein Startdatum oder ein Enddatum für Ihr Projekt
  2. Legen Sie mit dieser Option fest, ob Aufgaben an Wochenenden geplant werden können oder nicht
  3. Klicken Sie auf Projekt erstellen, wenn Sie fertig sind

Verwenden Sie Projekttermine, wenn ein Start- oder Enddatum vorhanden ist und Sie eine Aufgabe davor oder danach planen müssen.

Anwendungsfälle

Hier sind einige Beispiele, wie Sie ein Projekt mit einer benutzerdefinierten Vorlage und einem Startdatum und Enddatum erstellen können.

Verwendung eines Startdatums

Startdatum

So verwenden Sie ein Startdatum:

  1. Wählen Sie Startdatum
  2. Fügen Sie ein Datum über das Kalender-Symbol hinzu
  3. Klicken Sie auf Projekt erstellen

Beispiel eines Startdatums

Die Aufgabe mit dem frühesten Fälligkeitsdatum in Ihrer Vorlage / das Projektstartdatum wird auf das gewählte Startdatum gelegt.

Verwendung eines Enddatums

Enddatum

So verwenden Sie ein Enddatum:

  1. Wählen Sie Enddatum
  2. Fügen Sie ein Datum über das Kalender-Symbol hinzu
  3. Klicken Sie auf Projekt erstellen

Beispiel eines Enddatums

Die Aufgabe mit dem spätesten Fälligkeitsdatum in Ihrer Vorlage / das Projektenddatum wird auf das gewählte Enddatum gelegt.

Vorlagen entfernen

Sie können benutzerdefinierte Vorlagen jederzeit aus der Sammlung entfernen.

Vorlage entfernen 1

So entfernen Sie eine Vorlage:

  1. Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil in der Projektvorlage
  2. Wählen Sie Aus Vorlagen entfernen aus

Leider unterstützen wir diesen Browser nicht

Asana funktioniert nicht mit dem Browser, den Sie zurzeit verwenden. Bitte nutzen Sie einen dieser Browser supported browsers und melden Sie sich an.

Wählen Sie Ihre Sprache

Mit der Sprachauswahl ändert sich die Sprache und/oder der Inhalt auf asana.com