Asana & Workplace

Mit Asana für Workplace können Sie direkt in Workplace auf wichtige Asana-Funktionen zugreifen.

Aufgaben in Asana erstellen

Asana-Aufgaben können Sie entweder mit dem Asana-Bot in Workplace oder durch einen Beitrag bzw. Kommentar in Workplace erstellen. Damit können Sie bequem Aktionspunkte erfassen, ohne erst einen separaten Tab zu öffnen und den Arbeitsfluss zu unterbrechen.

Aufgabe aus einem Beitrag

So erstellen Sie eine Aufgabe aus einem Beitrag oder Kommentar:

  1. Senden Sie mit @asana create einen Kommentar zum Beitrag oder einen Unterkommentar zum Kommentar
  2. Ein Link zur Aufgabe wird als Unterkommentar gepostet

Aufgabe aus einem Beitrag 2

Hier können Sie Folgendes tun:

  1. Verantwortliche Person ändern
  2. Ein Fälligkeitsdatum auswählen
  3. Zu Projekten hinzufügen
  4. Eine Beschreibung formulieren
  5. Mit einem Klick auf Speichern alle Änderungen an der Aufgabe speichern

Wenn Sie eine Aufgabe aus einem Beitrag erstellen, ist der Aufgabentitel standardmäßig der Beitragstitel. Die verantwortliche Person ist der Ersteller der Aufgabe.

Wenn Sie eine Aufgabe anhand eines Kommentars erstellen, so ist der Titel standardmäßig der Inhalt des Kommentars.

Benachrichtigungen über Ihnen zugewiesene Aufgaben erhalten

Lassen Sie sich über wichtige Änderungen und Aktualisierungen an den Ihnen zugewiesenen Aufgaben benachrichtigen. So können Sie wichtige Aktualisierungen direkt auf Workplace abrufen.

Benachrichtigungen

## Aktualisierungen zum Projektstatus in einer Workplace-Gruppe erhalten {#gl-status-updates}

Durch die Verknüpfung von Workplace-Gruppen mit Asana-Projekten erhalten Sie relevante Asana-Projektstatus- und Meilenstein-Updates.

So verknüpfen Sie ein Projekt mit einer Workplace-Gruppe

Asana-Bot

Klicken Sie auf den Asana-Bot und dann auf Links.

Gruppe auswählen

Wählen Sie die Workplace-Gruppe aus, für die Sie Benachrichtigungen erhalten möchten.

Projekt auswählen

Nach der Auswahl des Projekts, mit dem Sie die Workplace-Gruppe verknüpfen möchten, klicken Sie auf Speichern.

Nachricht

Daraufhin meldet Ihnen der Asana-Bot, dass das Projekt mit der Workplace-Gruppe verknüpft wurde.

Updates

Ab sofort erhalten Sie aussagekräftige und umsetzbare Projekt-Updates direkt von der Workplace-Gruppe.

Verknüpfung eines Projekts mit einer Workplace-Gruppe aufheben

Verknüpfung aufheben

So heben Sie die Verknüpfung eines Projekts mit einer Workplace-Gruppe auf:

  1. Klicken Sie auf den Asana Bot.
  2. Klicken Sie auf Links

Verknüpfung aufheben, Gruppe auswählen

Wählen Sie die Workplace-Gruppe aus, mit der das Projekt verknüpft ist.

Verknüpfung aufheben, Projekt auswählen

Eine Liste der Projekte wird angezeigt. Klicken Sie auf das verknüpfte Projekt, um die Verknüpfung aufzuheben. Klicken Sie dann auf Speichern.

Verknüpfung aufheben, Nachricht

Daraufhin meldet der Asana-Bot, dass die Verknüpfung des Projekts mit der Workplace-Gruppe aufgehoben wurde.

Leider unterstützen wir diesen Browser nicht

Asana funktioniert nicht mit dem Browser, den Sie zurzeit verwenden. Bitte nutzen Sie einen dieser Browser supported browsers und melden Sie sich an.

Wählen Sie Ihre Sprache

Mit der Sprachauswahl ändert sich die Sprache und/oder der Inhalt auf asana.com