Android-Grundlagen

Mit Asana für Android können Sie an Ihren Aufgaben arbeiten und mit Ihren Teamkollegen in Verbindung bleiben.

Sie können über Ihr Android-Gerät auf „Meine Aufgaben“, Projekte, Nachrichten, Ihre Inbox, die „Schnell hinzufügen“-Funktion sowie die Suche zugreifen. Die Web- und Android-Apps aktualisieren sich in Echtzeit, sodass Ihre Aufgaben und Nachrichten automatisch synchronisiert werden, egal welches Gerät Sie gerade verwenden.

Asana für Android im Google Play Store herunterladen.

Die Android-App von Asana ist kompatibel mit Android-Version 8.0 und höher.

Registrierung und Anmeldung

So registrieren Sie sich für ein neues Konto

Wenn Sie Asana zum ersten Mal verwenden, können Sie sich mit einem beliebigen Google-Konto registrieren, mit dem Sie auf Ihrem Android-Gerät angemeldet sind, oder sich mit Ihrer E-Mail-Adresse registrieren.

Sobald Sie Ihr Konto bestätigt haben, können Sie sich über die Android-App oder über einen unserer unterstützten Browser auf Ihrem Desktop-Computer anmelden.

So melden Sie sich in Ihrem Konto an

Wenn Sie bereits ein Konto haben, können Sie sich über die Android-App genau wie auf Ihrem Desktop-Computer in Ihr Konto einloggen.

Tippen Sie auf der Anmeldeseite auf Mit Google anmelden, um sich mit Google SSO anzumelden, oder tippen Sie auf Anmelden, um sich mit Ihrem Passwort oder über SAML anzumelden.

Anmeldung mit SAML

Wenn Sie Mitglied eines Asana Enterprise-Unternehmens mit aktivierter SAML-Funktion sind, können Sie sich anmelden, indem Sie auf Anmelden tippen, nur Ihre E-Mail-Adresse eingeben und das Passwort-Feld frei lassen. Auf diese Weise werden Sie zur IDP-Anmeldeseite oder App Ihres Unternehmens weitergeleitet.

Mit Google anmelden

Tippen Sie auf Mit Google anmelden, um sich über Google SSO anzumelden. Sie können sich mit einem beliebigen Google-Konto einloggen, das mit Ihrem Android-Gerät verbunden ist.

Offline-Nutzung von Asana

Sie können Asana für Android offline nutzen, um Ihre Benachrichtigungen anzusehen, Kommentare zu Aufgaben und Nachrichten zu erstellen, Fälligkeitsdaten oder Verantwortliche zu ändern und Aufgaben unterwegs zu erledigen.

Folgendes können Sie mit Asana auch offline erledigen:

  • Aufgaben, Nachrichten oder Projekte erstellen
  • Aufgaben zuweisen
  • Fälligkeitstermine festzulegen
  • Beteiligte hinzufügen oder entfernen
  • Tags hinzuzufügen oder zu entfernen
  • Aufgaben zu Projekten hinzufügen oder entfernen
  • Aufgaben als erledigt markieren
  • Aufgaben zu löschen
  • Aufgaben, Nachrichten oder Benachrichtigungen mit „Gefällt mir“ markieren
  • Kommentare hinzufügen oder löschen
  • Teamkollegen einladen
  • Einträge in Ihrer Inbox archivieren oder aus dem Archiv entfernen

Asana offline

Wenn Sie eine Aufgabe oder einen Kommentar offline erstellen, erscheint ein hellgraues Wolkensymbol neben den Einträgen, die noch nicht synchronisiert wurden. Diese sind vorerst nur für Sie sichtbar. Sobald Sie online sind, werden diese Änderungen synchronisiert und Ihr gesamtes Team kann die aktualisierten Aufgaben, Projekte und Diskussionen sehen.

Ein Zähler unten in der App zählt, wie viele Aktionen Sie offline durchgeführt haben. Wenn Sie wieder online sind, wird diese ausstehende Anzahl heruntergezählt, bis all Ihre Aktualisierungen in Asana hochgeladen sind und die grauen Wolkensymbole verschwinden.

Aufgaben und Diskussionen innerhalb eines Projektes, die Sie mit Ihrer App noch nie geöffnet haben, sind im Offline-Modus nicht sichtbar. Sie können diesen Projekten jedoch Aufgaben hinzufügen, wenn Sie offline sind.

Benutzeroberfläche

Bei der ersten Anmeldung in Ihrem Konto werden Sie zur Liste „Meine Aufgaben“ weitergeleitet.

Benutzeroberfläche 1

Unter „Meine Aufgaben“ können Sie:

  1. Auf den Dropdown-Pfeil tippen, um Ihre Aufgaben in der Kalenderansicht anzuzeigen oder Ihr Benutzerprofil bearbeiten
  2. Die Sortier-Ansicht von „Meine Aufgaben“ ändern
  3. Ihre Homepage aufrufen
  4. Ihre Inbox aufrufen
  5. Die Suche verwenden
  6. Zu Ihrem Konto navigieren

Homepage

Um auf Ihre Homepage zuzugreifen, tippen Sie auf das Home-Symbol auf Ihrem Bildschirm.

Home-Seite 2

Auf Ihrer Home-Seite können Sie:

  1. Zwischen Ihren Projekten und Portfolios wechseln
  2. Ihre Favoriten, zuletzt aufgerufene oder alle Projekte öffnen
  3. Zwischen der Listen- und Board-Ansicht wechseln
  4. Ein neues Projekt erstellen

Portfolios sind für alle Asana Business- und Enterprise-Kunden verfügbar.

Konto

Ihr Profil ansehen

Um Ihr Profil aufzurufen, öffnen Sie den „Konto“-Tab und klicken auf Profil ansehen.

Profil ansehen

Konto ansehen oder bearbeiten 2

In Ihrem Profil können Sie:

  1. Ihr Profil bearbeiten
  2. Sich als abwesend anzeigen
  3. Aufgaben ansehen, die Ihnen zugewiesen wurden oder die Sie erstellt haben

Ihr Profil bearbeiten

Um Ihr Profil zu bearbeiten, klicken Sie bei Profil ansehen auf das Stiftsymbol.

Benutzerprofil bearbeiten

Über die Anzeige „Benutzerprofil bearbeiten“ können Sie:

  1. Ihr Profilbild hochladen/ändern
  2. Ihren Profilnamen bearbeiten
  3. Angeben, ob Sie im Urlaub sind
  4. Ihre aktuelle Position ändern
  5. Ihre aktuelle Abteilung ändern
  6. Ihren „Über mich“-Bereich ändern

Bei Asana abmelden

Um sich bei Asana abzumelden, klicken Sie in Ihrem Dashboard auf den Konto-Tab. Scrollen Sie dann ganz nach unten, und tippen Sie auf Abmelden.

Push-Benachrichtigungen

Wenn Sie Benachrichtigungen für Ihr Android-Gerät aktiviert haben, erhalten Sie folgende Push-Benachrichtigungen:

  • Ihnen wurde eine Aufgabe zugewiesen
  • Ein Kommentar wurde zu einer Aufgabe gepostet, die Ihnen zugewiesen wurde oder an der Sie gerade arbeiten
  • Eine Aufgabe, an der Sie beteiligt waren, wurde als erledigt markiert
  • Eine Aufgabe, die Ihnen zugewiesen wurde, ist fällig (die Nachricht wird gegen Mitternacht am Fälligkeitsdatum gesendet)
  • Es wurde eine Nachricht oder Statusaktualisierung in einem Team oder Arbeitsbereich gepostet, dem Sie angehören
  • Dem Arbeitsvorgang, an dem Sie beteiligt sind, wurde ein Anhang hinzugefügt

Wählen Sie das Asana-Symbol oben an Ihrem Handy aus, um Ihre Benachrichtigungen gruppiert zu sehen. Benutzen Sie Daumen und Zeigefinger als würden Sie etwas vergrößern, um mehr Informationen zu sehen, oder öffnen Sie Ihre Asana-Inbox.

Push-Benachrichtigungen sind standardmäßig aktiviert.

Push-Benachrichtigungen verwalten

Um auf die Einstellungen für Push-Benachrichtigungen zuzugreifen, tippen Sie auf das Symbol Push im Konto-Tab. Auf dem nächsten Bildschirm können Sie die ausgewählten Push-Benachrichtigungen ein- und ausschalten.

Aufgaben erstellen

Aufgabe erstellen

So erstellen Sie eine Aufgabe:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Schnell hinzufügen“
  2. Geben Sie einen Aufgabennamen an
  3. Fügen Sie mit einem Klick eine verantwortliche Person oder ein Fälligkeitsdatum hinzu
  4. Geben Sie eine Beschreibung an
  5. Fügen Sie Ihre Aufgabe einem Projekt hinzu
  6. Fügen Sie eine Unteraufgabe hinzu
  7. Fügen Sie mit einem Klick Beteiligte hinzu

Die Aufgabe erscheint dann in Ihrer „Meine Aufgaben“-Listenansicht, sobald Sie auf „Erstellen“ tippen.

Standardmäßig wird die erstellte Aufgabe privat sein. Nach Erstellen der Aufgabe können Sie anhand eines Sichtbarkeitshinweises sehen, ob die Aufgabe privat oder sichtbar ist.

Aufgabendetails ansehen oder bearbeiten

Bei der Bearbeitung von Aufgaben können Sie alle erforderlichen Informationen in Ihre Aufgaben aufnehmen, z. B. benutzerdefinierte Felder, eine Beschreibung, Projekte, Unteraufgaben und Anhänge. Dank dieser Angaben können Sie sich darauf verlassen, dass alles ordnungsgemäß erfasst wurde.

Aufgabendetails

Im Detailfenster einer Aufgabe können Sie:

  1. Eine Aufgabe als erledigt oder mit „Gefällt mir“ markieren oder eine Aufgabe weiterleiten
  2. Durch Anklicken des Drei-Punkte-Symbols weitere Optionen aufrufen
  3. Einen Aufgabentitel hinzufügen
  4. Die verantwortliche Person und das Fälligkeitsdatum bearbeiten
  5. Benutzerdefinierte Felder zu Ihrer Aufgabe hinzufügen
  6. Eine Aufgabenbeschreibung hinzufügen
  7. Ihre Aufgabe einem bestimmten Projekt zuordnen
  8. Unteraufgaben innerhalb der Aufgabe erstellen
  9. Ein Bild, einen Anhang, einen Lobessticker oder einen Link hinzufügen
  10. Beteiligte zu Ihrer Aufgabe hinzufügen

Aufgaben sortieren und filtern

„Meine Aufgaben“

Unter „Meine Aufgaben“ können Sie:

  1. Die Ansicht ändern (Liste oder Kalender)
  2. Aufgaben filtern und die Sortierung ändern

Ihre Sortieroptionen ändern

Sortieroptionen

Auf der Projektseite können Sie:

  1. Die von Ihnen bevorzugte Sortieroption auswählen
  2. Zugang zu weiteren Optionen erhalten

Projekt erstellen

Projekt erstellen

So erstellen Sie ein Projekt:

  1. Tippen Sie auf das „Schnell hinzufügen“-Symbol
  2. Fügen Sie einen Projektnamen hinzu
  3. Wählen Sie entweder die Listen- oder Boardansicht
  4. Wenn Sie alle Projektinformationen eingegeben haben, tippen Sie auf Erstellen

Ein Projekt bearbeiten

Projekt bearbeiten

So bearbeiten Sie ein Projekt:

  1. Tippen Sie auf das Projekt
  2. Tippen Sie auf den Dropdown-Pfeil neben der Kopfzeile des Projekts
  3. Tippen Sie anschließend auf das Drei-Punkte-Symbol

Projekt bearbeiten 2

Hier können Sie dann:

  1. Das Projekt für die Mitglieder sichtbar oder privat machen
  2. Den Projektnamen bearbeiten
  3. Das Projektsymbol ändern
  4. Die Projekt-URL kopieren
  5. Das Projekt archivieren
  6. Das Projekt löschen

Projektfortschritt

Im Abschnitt Projektfortschritt erhalten Sie eine umfassende Momentaufnahme des Status eines jeden Projekts, an dem Sie gerade arbeiten. Dank Statusberichten ist es einfach, ausführliche, wiederholbare und handlungsweisende Status-Updates zu erstellen und diese mit den wichtigsten Beteiligten zu teilen.

Auf die Projektfortschritts-Seite zugreifen

Auf den Projektfortschritt zugreifen

Zum Aufrufen des Projektfortschritts:

  1. Tippen Sie auf das Projekt
  2. Tippen Sie auf den Dropdown-Pfeil neben der Kopfzeile des Projekts
  3. Tippen Sie danach auf das Drei-Punkte-Symbol

Den Projektstatus aktualisieren

Den Projektfortschritt aktualisieren

So aktualisieren Sie den Projektfortschritt:

  1. Tippen Sie auf Ihrer Projektfortschritt-Seite auf Status aktualisieren
  2. Wählen Sie aus, ob Ihr Projekt Planmäßig, Gefährdet oder Unplanmäßig verläuft
  3. Fügen Sie eine Beschreibung hinzu
  4. Tippen Sie, um einen Anhang hinzuzufügen
  5. Tippen Sie auf Senden, wenn Sie Ihre Status-Aktualisierung mit den Projektmitgliedern teilen möchten

Ihre Status-Aktualisierung wird danach automatisch in Ihrem Fortschritts-Tab erscheinen.

Die Inbox auf Android

Die Inbox ist Ihre zentrale Anlaufstelle für alle Benachrichtigungen in Asana. In der Inbox werden Ihnen Updates zu allen Projekten und Aufgaben angezeigt, an denen Sie beteiligt sind. Außerdem erhalten Sie Benachrichtigungen zu allen Aufgaben, die Ihnen in einem bestimmten Arbeitsbereich oder Unternehmen zugewiesen werden.

Tippen Sie auf das Inbox-Symbol in Ihrer Home-Ansicht, um die Inbox aufzurufen.

Inbox-Übersicht

Über die Inbox können Sie:

  1. Alle Informationen einblenden
  2. Ihre Inbox nach Alle, @Erwähnt, An mich zugewiesen oder Von mir zugewiesen filtern
  3. Das Drei-Punkte-Symbol antippen, um mehr Optionen anzuzeigen

Erinnerungsaufgaben erstellen

Mithilfe von Erinnerungsaufgaben in der Inbox können Nutzer Aktualisierungen von ihrem Team erhalten und in Echtzeit reagieren – direkt in der Inbox.

Um eine Erinnerungsaufgabe zu erstellen, streichen Sie nach links über Ihre Inbox-Benachrichtigung. Klicken Sie auf Mehr, wo Ihnen dann die Optionen Erinnerungsaufgabe erstellen, Als ungelesen markieren oder Archivieren der Benachrichtigung zur Verfügung stehen.

Mithilfe der Suchfunktion können Sie Aufgaben, Projekte, Teams, Nachrichten, Tags, Portfolios, Ziele und Personen in Ihrem Arbeitsbereich oder Unternehmen suchen.

Suche

So suchen Sie:

  1. Tippen Sie in Ihrem Startbildschirm auf das Symbol Suchen
  2. Geben Sie die ersten Buchstaben ein, um nach Aufgaben, Projekten, Teams, Nachrichten, Tags, Portfolio-Zielen oder Personen zu suchen

Sie können auch Ihre Google-Suchleiste verwenden, um Suchergebnisse aus Asana zu erhalten

Bei der Suche werden folgende Ergebnisse angezeigt:

  • Teams – wählen Sie ein Team aus, um Projekte und Mitglieder darin anzuzeigen.
  • Projekte – wählen Sie ein Projekt aus, um die zugehörige Liste der Aufgaben aufzurufen.
  • Aufgaben – wählen Sie eine Aufgabe, um deren Details anzusehen.
  • Nachrichten – wählen Sie eine Nachricht, um deren Details aufzurufen.
  • Tags – wählen Sie ein Tag aus, um die zugehörige Liste der Aufgaben aufzurufen.
  • Personen – wählen Sie eine Person aus, um deren Aufgaben aufzurufen.

Erweiterte Suche

Mithilfe der erweiterten Suchfilter finden Sie schnell gewünschte Projekte, Aufgaben, Nachrichten, Teams und noch einiges mehr. Dank dieser Filter können Sie Ihre Suche mit zusätzlichen Kriterien versehen, um die Ergebnisse einzugrenzen. Zudem haben Sie Zugriff auf Schnellfilter bzw. Tastenkombinationen, um Filter automatisch auszuwählen.

Erweiterte Suche

Nach der Eingabe eines Suchbegriffs können Sie einen der erweiterten Filter anwenden, um die Ergebnisse einzugrenzen. Bei Bedarf können Sie dann weitere Filter auswählen, um die Ergebnisse noch weiter einzugrenzen. In diesem Beispiel sucht der Benutzer nach „Marketing“ und wendet einen Filter an, um nur nach Aufgaben zu suchen.

Dann wurde der Filter „projektintern“ angewendet, um nur innerhalb des Projekts „Fall ‘21 Marketing Creative“ zu suchen.

Portfolios auf Android

Portfolios sind für alle Business- und Enterprise-Kunden von Asana verfügbar.

Portfolios helfen Ihnen, den Überblick über Projekte im Team oder sogar im gesamten Unternehmen zu behalten. Mit Portfolios können Sie Asana-Projekte kategorisieren, Statusaktualisierungen einsehen und anfordern, und Projekte nach Priorität, Fortschritt oder sogar benutzerdefinierten Feldern organisieren, die Sie erstellen.

Von der Home-Ansicht aus können Sie Ihre Portfolios aufrufen, indem Sie auf die Registerkarte Portfolios tippen.

Ein Portfolio erstellen

Portfolios erstellen

So erstellen Sie ein neues Portfolio:

  1. Tippen Sie auf das Symbol Schnell hinzufügen
  2. Geben Sie einen Namen für das Portfolio ein
  3. Fügen Sie ein oder mehrere Projekte auf einmal hinzu, indem Sie den Namen der entsprechenden Projekte eingeben oder aus der vorausgefüllten Projektliste auswählen. Nachdem Sie die gewünschten Projekte ausgewählt haben, tippen Sie auf Speichern.

Like what you see? Get started with a free 30 day Asana trial today. Try for free

Überblick zu Portfolios

Sobald Sie ein Portfolio erstellt und einige Projekte hinzugefügt haben, können Sie an einem zentralen Ort den Überblick über deren Zustand behalten.

In der Portfolioansicht können Sie die folgenden Details sehen:

  • Den aktuellen Status aller Projekte sehen
  • Den Fortschritt des jeweiligen Projekts in Prozent anzeigen
  • Das Fälligkeitsdatum bzw. den Datumsbereich aller Projekte sehen
  • Sehen, welche Projekte von welchen Teams bearbeitet werden
  • Die verantwortliche Person des jeweiligen Projekts sehen
  • Weitere Projekte in das Portfolio aufnehmen

Wenn Sie mit der Web-Version von Asana benutzerdefinierte Felder zu Ihrem Portfolio hinzugefügt haben, können Sie alle Werte einsehen, die direkt aus der Portfolioübersicht eingegeben wurden.

Um die Werte der benutzerdefinierten Felder in der Portfolioübersicht anzuzeigen, wischen Sie über die Kopfzeile, und Sie sehen die Werte der benutzerdefinierten Felder für das jeweilige Projekt.

Derzeit lassen sich nur mit der Web-Version von Asana benutzerdefinierte Felder zu einem Portfolio hinzufügen.

Korrekturhinweise

Mit Korrekturhinweisen können Projektverantwortliche konkretes, handlungsorientiertes Feedback für Bilder hinterlassen. Dadurch weiß Ihr Team, was nötig ist, um die Arbeit fertigzustellen. Die Möglichkeit, aus Anmerkungen automatisch Unteraufgaben zu erstellen, vereinfacht den Prozess des Feedbackgebens und -empfangens. Auf diese Weise wird der Feedbackprozess weniger frustrierend und es herrscht Klarheit über die erforderlichen Änderungen.

Korrekturhinweise 1

Für angehängte Bilder in einer Aufgabe:

  1. Tippen Sie auf das Korrektur-Symbol oben im Bildschirm.
  2. Tippen Sie im Bild auf den Bereich, für den Sie Feedback hinterlassen möchten.
  3. Verfassen Sie Ihr Feedback und tippen Sie auf Erstellen.
  4. Markieren Sie die Anmerkung als erledigt oder unerledigt und geben Sie die verantwortliche Person und das Fälligkeitsdatum an.
  5. Verfassen Sie einen Kommentar und fügen Sie weitere Dateien oder Beteiligte hinzu.

Wenn Sie wieder zur übergeordneten Aufgabe wechseln, erscheinen diese Anmerkungen als umsetzbare Unteraufgaben.

Tastenkombinationen

Tippen und halten Sie das Asana-App-Symbol, um eine neue Aufgabe zu erstellen, Ihre Inbox aufzurufen oder direkt über Ihren Startbildschirm eine Suche zu starten.

Tastenkombinationen

Diese Tastenkombinationen sind nur auf Android-Geräten ab OS 8.0 verfügbar.

Leider unterstützen wir diesen Browser nicht

Asana funktioniert nicht mit dem Browser, den Sie zurzeit verwenden. Bitte nutzen Sie einen dieser Browser supported browsers und melden Sie sich an.

Wählen Sie Ihre Sprache

Mit der Sprachauswahl ändert sich die Sprache und/oder der Inhalt auf asana.com