Asana für Vertrieb und Kundenbetreuung

Teams im Vertrieb und der Kundenbetreuung arbeiten meist mit solchen Tools wie E-Mails und Salesforce. Oft haben sie jedoch keinen zentralen Ort, an dem sie ihre Arbeit planen und ausführen können. Das wäre aber nötig, um über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg einen Mehrwert zu schaffen. Die Tipps in diesem Artikel zeigen auf, wie Teams im Vertrieb und der Kundenbetreuung Asana für ihre Arbeit nutzen können.

Allgemeine Tipps für Projekte der Kundenbetreuung

Diese Tipps basieren auf unseren allgemeinen Best Practices für das Projektmanagement, um Teams der Kundenbetreuung und im Vertrieb bei der Durchführung von Übergaben, der Verwaltung der plattformübergreifenden Kommunikation und bei der Nachverfolgung von Handlungspunkten zu unterstützen. Sie erleichtern Ihnen den Einstieg in die Überwachung von Vertriebspipelines oder in die allgemeine Kundenverwaltung.

SCREENSHOT eines Beispielworkflows für den Support bei Pre-Sales-Aktivitäten und welche Funktionen in Asana Ihnen bei jedem Schritt helfen

Ein allgemeiner Prozess der Kundenverwaltung

Für jeden Schritt im Pre-Sales-Prozess gibt es eine eigene Asana-Funktion, die den Arbeitsvorgang beschleunigt.

SCREENSHOT der Integration von Asana und Salesforce zeigt eine To-do-Liste in Salesforce, die zu einer Asana-Aufgabe wird

Salesforce mit Asana integrieren

  1. Integrieren Sie Salesforce mit Asana, um die Prozesse für Neukunden zu skalieren und zu automatisieren und somit bessere Übergaben zu gewährleisten. Die Informationen werden zwischen Asana und Salesforce synchronisiert, sodass beide Systeme auf dem neuesten Stand sind.
  2. Wenn Sie einen Vorgehensleitfaden für Neukunden haben oder bestimmte Vertriebsvorgänge, die Sie häufig wiederholen, können Sie benutzerdefinierte Vorlagen erstellen, um Zeit zu sparen und reibungslose Übergaben zu gewährleisten.
  3. Beginnen Sie mit unseren Projektvorlagen für den Vertrieb oder Vorlagen für Kundenerfolgsteams, um Zeit zu sparen. Außerdem erhalten Sie Tipps für die Erstellung Ihrer eigenen benutzerdefinierten Vorlagen.

GIF der Erstellung eines benutzerdefinierten Feldes in einem Pipeline-Projekt in Asana und dessen Verwendung zum Sortieren Ihres Projekts nach Feldern

Wenn Sie kein CRM-Tool verwenden, können Sie unsere Vorlage für die Kundenverwaltung ausprobieren.

SCREENSHOT der Integration Asana für Outlook oder Gmail für E-Mails, um Aufgaben zu erstellen, Kommentare hinzuzufügen und vieles mehr

Asana und E-Mails

Sorgen Sie dafür, dass wichtige Kundendetails und erforderliche Aktionen nicht in E-Mails verloren gehen. Integrieren Sie Ihre Gmail- oder Outlook-Konten, um E-Mail-Gespräche direkt in Aufgaben und Kommentare in Asana umzuwandeln.

Tipps für Projekte zur Einführung von Neukunden

Die Einführung von Neukunden ist für Ihr Team eine wichtige Phase, in der Bestleistungen gefragt sind. Am besten erreichen Sie diese, indem Sie ein Einführungsprojekt für Kunden einrichten: So kann Asana Ihnen dabei helfen:

SCREENSHOT eines Projektes für die Tagesordnung eines Kundentreffens

  • Erstellen Sie eine Einführungsvorlage, damit Sie schneller und mit den richtigen Schritten für den jeweiligen Kunden beginnen können. Beispielsweise können Sie mit der Salesforce-Integration aus einer Vorlage in Asana automatisch ein Einführungsprojekt für Kunden generieren, wenn eine Salesforce-Opportunity auf „geschlossen und gewonnen“ gesetzt wird.
  • Denken Sie daran, Ihre Kunden zum Einführungsprojekt in Asana einzuladen, damit sie Schulungsmaterialien erhalten, alle Fristen einsehen und Ihr Team kontaktieren können. All das, steht Ihren Kunden an einem Ort zur Verfügung, an dem nichts in E-Mail-Verläufen verloren geht.
  • Erstellen Sie in Ihrem Projekt einen Abschnitt für Meeting-Tagesordnungen, um neue Meeting-Themen hinzuzufügen und sie mit anderen zu teilen.
  • Wenn eine bestehende Aufgabe aus einem anderen Projekt auch für das Einführungsprojekt relevant ist, können Sie die Aufgabe zu mehreren Projekten hinzufügen, ohne die Aufgabe zu duplizieren.
  • Verwenden Sie die mobile App von Asana, um alle kurzfristigen To-dos als Aufgaben im Einführungsprojekt zu erfassen, Notizen zu machen oder relevante Arbeiten von unterwegs oder während eines Meetings einzusehen.

Tipps für Kundenfeedback-Projekte

Im Zuge der Weiterentwicklung Ihrer Kundenbeziehungen erhalten Sie möglicherweise relevantes Feedback, das Ihnen hilft, Verbesserungen vorzunehmen, Fehler zu beseitigen und mehr kundenorientierte Erkenntnisse in Ihren Strategieplan einfließen zu lassen. So könnte das in Asana aussehen:

GIF der Sortierung eines Kunden-Feedback-Projekts in Asana nach Einschätzung der Stimmung, um das Feedback auf einen Blick zu erfassen

  • Mithilfe von benutzerdefinierten Feldern und der Sortierfunktion können Sie Feedback einheitlich erfassen und Tendenzen erkennen. Sie könnten z. B. ein Feld erstellen, um die Anzahl der Kunden zu ermitteln, die dasselbe Feedback abgeben, oder ein Dropdown-Feld für „positives“, „neutrales“ oder „negatives“ Feedback.
  • Wenn das Feedback sofortiges Handeln erfordert, weisen Sie die Aufgabe jemandem zu und geben Sie ein Fälligkeitsdatum an. Die Aufgabe verfügt dann bereits über den notwendigen Kontext für die verantwortliche Person, sodass diese die Aufgabe schneller bearbeiten kann.
  • Erstellen Sie ein Formular, um es Ihren Kunden noch einfacher zu machen, Feedback abzugeben. Sobald das Formular eingereicht wurde, wird es zu einer Aufgabe im Feedback-Projekt, sodass Sie entsprechende Maßnahmen ergreifen können.
  • Teilen Sie das Projekt bereichsübergreifend mit Beteiligten in Ihrem Unternehmen. Laden Sie beispielsweise jemanden aus dem Produktteam ein, damit relevante Kundenmeinungen in dessen Planungsprozess einbezogen werden. Diesen Schritt können Sie auch durch die Erstellung eines benutzerdefinierten Feldes einleiten, welches angibt, für welches Team das Feedback relevant sein könnte.

Weitere Informationsmaterialien für Vertriebs-, Kundenerfolgs- und Kundenbetreuungsteams

Lernen Sie lieber visuell? Möchten Sie sehen, wie unsere Kunden mithilfe von Asana ihre Kunden zufriedenstellen? Schauen Sie sich diese Infomaterialien an:

Infomaterialien Link
Teamspezifische Materialien Vertriebsvorlagen oder Kundenerfolgsvorlagen 
Video-Tutorial „So funktioniert Asana“
Fallstudie Lesen Sie, wie GoSpotCheck, Stride und Social Factor ihren Kundenzyklus in Asana koordinieren.
Treten Sie mit der Community in Kontakt Nehmen Sie an einer bevorstehenden Schulung teil oder starten Sie ein Thema in unserem Community-Forum 

Leider unterstützen wir diesen Browser nicht

Asana funktioniert nicht mit dem Browser, den Sie zurzeit verwenden. Bitte nutzen Sie einen dieser Browser supported browsers und melden Sie sich an.

Wählen Sie Ihre Sprache

Mit der Sprachauswahl ändert sich die Sprache und/oder der Inhalt auf asana.com