Produktmarketing

Wie Sie ein Marketing-Projekt für Produkteinführungen in Asana erstellen

Es gibt einige Möglichkeiten, Ihr Marketing-Projekt für Produkteinführungen zu erstellen. So können Sie schnell beginnen:

  1. Beginnen Sie mit unserer Marketing-Vorlage für Produkteinführungen und passen Sie diese an die Anforderungen Ihres Teams an.
  2. Importieren Sie eine vorhandene Tabelle, in der Sie derzeit die Marketingarbeit für Produkteinführungen verfolgen.

So greifen Sie auf alle Asana-Vorlagen zu

GIF zur Veranschaulichung, wie Sie auf Vorlagen in Asana über den + Button in der Startleiste zugreifen können

Wenn Sie an mehreren Produkteinführungen gleichzeitig arbeiten, erstellen Sie für jede ein Projekt.

Wenn Sie Asana kostenlos nutzen, es vorziehen, Ihr eigenes Produkteinführungsprojekt von Grund auf neu zu erstellen, oder an generellen Best-Practices für Asana-Projekte interessiert sind, dann beginnen Sie mit diesen Hinweisen zur Projekterstellung.

Tipps zur Verwaltung und Durchführung der Projektarbeit für Produkteinführungen

Nachdem Sie nun Ihr Marketing-Projekt für Produkteinführungen eingerichtet haben, werden Ihnen diese Tipps helfen, es während der Durchführung zu verwalten.

1. Beginnen Sie Ihren Produkteinführungsplan mit einem klaren Briefing und klaren Rollen

SCREENSHOT der Übersicht-Ansicht mit einem Projekt-Briefing und Rollen für ein Produktmarketing-Projekt

Für alle an Produkteinführungen Beteiligte ist es wichtig, auf Kurs zu bleiben und Zugriff auf den Markteinführungsplan zu haben. So erfahren sie, was getan wird und weshalb. Stellen Sie Ihr Projekt-Briefing und den Markteinführungsplan im Übersicht-Tab zur Verfügung, damit alle in Ihrem Team jederzeit Zugriff darauf haben und Produktmarketing-Manager nicht immer wieder nach den gleichen Unterlagen gefragt werden.

Legen Sie Rollen im Übersicht-Tab fest, damit alle wissen, wer für Genehmigungen oder bei Fragen zum Produktstart zuständig ist.

2. Erstellen Sie Ihren Projektplan mit der Zeitleiste (und passen Sie ihn bei Bedarf an)

Die meisten Marketingaktivitäten für Produkteinführungen beinhalten bis zum Tag der Einführung viele kritische Fristen und Abhängigkeiten. Die Zeitleiste hilft Ihnen, diese in Ihrem Plan abzubilden, bevor Sie beginnen. Damit können Sie sich vergewissern, dass alle Vorgänge aufeinander abgestimmt sind.

GIF zur Projektplanerstellung mit der Zeitleisten-Funktion von Asana

Wie Sie Ihren Marketingplan für Produkteinführungen mit der Zeitleiste erstellen:

  1. Erstellen Sie Aufgaben für alle Ihre Aktivitäten zur Produkteinführung in der Listenansicht.
  2. Klicken Sie oben in Ihrem Projekt auf den Tab Zeitleiste, um in die Zeitleistenansicht zu wechseln.
  3. Planen Sie Aufgaben, indem Sie sie per Drag & Drop auf die Zeitleiste ziehen. Wenn Sie Konflikte in der Zeitplanung bemerken, verschieben Sie Aufgaben auf dieselbe Weise, um sie neu zu planen.
  4. Verlängern Sie die Datumsbereiche für Aufgaben, damit der Verantwortliche seine Zeit für die Arbeit an der Aufgabe, bis zur Frist, besser einteilen kann.
  5. Wenn Aufgaben in einer bestimmten Reihenfolge erledigt werden sollen, müssen Sie Abhängigkeiten zwischen ihnen erzeugen. Fahren Sie dazu mit der Maus über eine Aufgabe und ziehen Sie dann den Punkt auf eine zugehörige Aufgabe.

Sobald die Arbeit im Gange ist, können Sie mit der Zeitleiste schnell Konflikte lösen, bevor diese Ihren Plan zunichte machen. Wenn beispielsweise der Entwurf Ihrer Einführungsnachricht länger dauert als erwartet, können Sie davon abhängige Aufgaben in der Zeitleiste verschieben. Die Verantwortlichen der Aufgaben werden automatisch über die Anpassung ihrer Fristen informiert. So können alle Arbeitsvorgänge zur richtigen Zeit beginnen – ohne Verwirrung, zusätzliche Meetings oder ein wütendes Durcheinander zu verursachen, wenn es bereits zu spät ist.

3. Sparen Sie Zeit bei jeder Produkteinführung und verpassen Sie mithilfe von Vorlagen keine wichtigen Schritte mehr

Obwohl jede Produkteinführung leicht variieren kann, gibt es in der Regel eine Gruppe von Aufgaben, die jedes Mal ausgeführt werden müssen. Anstatt damit Zeit zu verbringen, den Plan für jede Einführung neu zu erstellen oder die Vorlage in einem Dokument zu speichern, das von Dateien und Anweisungen getrennt aufbewahrt wird, können Sie die Vorlage zur Produkteinführung in Asana erstellen und speichern.

Das GIF zeigt das Speichern eines Asana-Projekts als Vorlage für die Zukunft

  1. Erstellen Sie Ihren Kernprozess für Produkteinführung in einem Projekt.
  2. Klicken Sie auf ... in der Projektkopfzeile und wählen Sie Als Vorlage speichern.
  3. Wenn Sie einschränken möchten, wer die Vorlage ändern darf, wandeln Sie es in ein Projekt mit Kommentarzugriff um.
  4. Kopieren Sie Ihre Vorlage für jede Einführung, indem Sie auf den orangen + Button klicken, dann das Projekt auswählen und dann den Tab für die gespeicherten Vorlagen Ihres Unternehmens öffnen.

4. Vereinfachen und optimieren Sie die Kommunikation mit zentralen Statusaktualisierungen

Angesichts so vieler bereichsübergreifender Arbeitsabläufe im Rahmen einer Einführung kann es verlockend sein, alle Beteiligten an jedem Meeting oder E-Mail-Verlauf zu beteiligen. Aber im Endeffekt bedeutet das mehr Fehlkommunikation und Zeitverschwendung.

Der SCREENSHOT zeigt eine Statusaktualisierung in der Fortschrittsansicht von Asana mit @erwähnten Aufgaben und Beteiligten

Verpflichten Sie stattdessen einen Teamkollegen zur Bereitstellung von regelmäßigen Statusaktualisierungen in der Fortschrittsansicht. Diese Updates gehen an alle Projektmitglieder und sind in einem Portfolio sichtbar. Sie können Teamkollegen, Aufgaben und andere Projekte @erwähnen, um sie zu informieren und Kontext bereitzustellen.

Um Statusaktualisierungen schneller bereitzustellen, sollten Sie Projekt-Meilensteine erstellen, um wichtige Produkteinführungsziele oder kritische Arbeitsphasen, die erledigt werden müssen, direkt in der Fortschrittsansicht zu sehen. In Ihren Statusangaben können Sie einfach auf diese verweisen – egal, ob Meilensteine erledigt oder gefährdet sind.

Tipps für die Berichterstattung über die Marketingarbeit für Produkteinführungen und den Fortschritt

1. Veröffentlichen Sie Statusaktualisierungen und lassen Sie sich die Projektaktivität in der Übersicht anzeigen

SCREENSHOT einer Projektstatus-Aktualisierung in Asana; eine Aktivitätsübersicht zeigt Aufgaben-Aktualisierungen

Im Lauf Ihres Projekts können sie den Übersicht-Tab nutzen, um Updates zu veröffentlichen und eine fortlaufende Liste von Projektaktivitäten zu sehen. Sie können Highlights per Drag & Drop in Ihre Statusaktualisierungen ziehen, um Diagramme oder Meilensteine mit anderen zu teilen. Asana wird eine Vorlage für Ihre Statusaktualisierung speichern, wenn Sie dasselbe Format für weitere Beiträge verwenden wollen.

2. Verwalten Sie Prioritäten und organisieren Sie die Arbeit von Produkteinführungen mit benutzerdefinierten Feldern

Wenn Sie an die Arbeit mit Tabellen gewöhnt sind, möchten Sie wahrscheinlich Spalten sortieren und filtern können, um die Übersichtlichkeit der wichtigsten Details zu verbessern. Benutzerdefinierte Felder sind jedoch viel leistungsfähiger, da sie diese Informationen vor dem Hintergrund des gesamten Arbeitsablaufs aufzeigen (und nicht an einem Ort, den nur der Projektmanager sehen kann).

Das GIF zeigt den Zugriff auf benutzerdefinierte Felder und deren Erstellung durch Anklicken des blauen Links oben in einem Projekt in Asana

Wenn Sie beispielsweise Ihrem Einführungsprojekt das benutzerdefinierte Feld „Priorität“ hinzufügen, können Sie jede Aufgabe priorisieren, damit jeder Teamkollege weiß, worauf er seine Aufmerksamkeit richten soll. Dann können Sie Ihr Projekt nach Priorität sortieren, um Aufgaben mit höchster Priorität ganz oben zu sehen und zu gewährleisten, dass sie nach Plan verlaufen.

Sie können auch Ihre Aufgaben auf der Zeitleiste entsprechend den benutzerdefinierten Feldern sehen, um Pläne und Hindernisse auf der Grundlage von Farben besser zu visualisieren.

3. Überwachen Sie den Fortschritt und verwalten Sie die Personalbelegung aller Produkteinführungen mithilfe von Portfolios und Workload

Um den Fortschritt einer Produkteinführung und das Arbeitspensum des Teams einzuschätzen, tragen Marketingleiter in der Regel Informationen aus Meetings, E-Mails oder Tabellen zusammen, was zeitaufwendig und ungenau sein kann. Erstellen Sie stattdessen ein Projektportfolio mit all Ihren Produkteinführungsprojekten, um Fortschritte, Starttermine und Prioritäten der jeweiligen Einführung an einem Ort in Echtzeit zu sehen.

Verwenden Sie dann den Tab Workload, um das Arbeitspensum des Produktmarketing-Teams für mehrere Einführungen basierend auf den Aufgaben zu visualisieren, die bereits in Asana zugewiesen wurden. Workload hilft Ihnen, fundierte Personalentscheidungen zu treffen, um für ein ausgewogenes Arbeitspensum zu sorgen und Produkteinführungen auf Kurs zu halten.

SCREENSHOT der Nutzung von Workload, um Teamkollegen zu sehen, die zu viel Arbeit haben, und um einen Teil der Arbeit neu zuzuweisen

Workload verwendet standardmäßig die Anzahl der Aufgaben, aber wir wissen, dass nicht alle Aufgaben gleich sind. Sie können benutzerdefinierte Felder für den Aufwand in Portfolioprojekten einrichten. Damit erhalten Sie einen besseren Überblick über die Gesamtstunden oder die Aufwandsstufe für jede Aufgabe.

Ressourcen für die Planung und Verwaltung des Marketings für Produkteinführungen

Lernen Sie lieber visuell? Möchten Sie sehen, wie unsere Kunden ihr Marketing für Produkteinführungen organisieren? Schauen Sie sich diese Infomaterialien an:

Ressourcen Link
Marketing-Vorlage für Produkteinführungen Vorlage verwenden
Online-Kurs Bei der Asana Academy registrieren
Fallstudien & Webinare Sehen Sie, wie Bobbi Brown, InVision und The Citizenry ihr Marketing für Produkteinführungen mit Asana erfolgreich planen und verwalten.
Blog mit Tipps zur Produkteinführung Blog lesen
Treten Sie mit der Community in Kontakt Nehmen Sie an einer bevorstehenden Schulung teil oder starten Sie ein Thema in unserem Community-Forum 

Leider unterstützen wir diesen Browser nicht

Asana funktioniert nicht mit dem Browser, den Sie zurzeit verwenden. Bitte nutzen Sie einen dieser Browser supported browsers und melden Sie sich an.

Wählen Sie Ihre Sprache

Mit der Sprachauswahl ändert sich die Sprache und/oder der Inhalt auf asana.com